Elektro Bike - Elmoto - Erfahrungswerte?

Mehr
21 Apr 2015 17:09 #221 von fetz
Hallo
Lange nix mehr passiert hier. Alle zufrieden oder schon aufgegeben?.
Nachdem ich im Herbst mein Backup elmoto einem Kumpel verkauft habe, hat es mich gleich bei der 2. Ausfahrt in diesem Jahr erwischt.
So wie es aussieht, Motor und Controller defekt, hat nun genau 3 Jahre und 7000 km gehalten.
So hatte ich mir das eigentlich nicht vorgestellt.

Gruß
Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • DL1BAX
21 Apr 2015 19:04 - 21 Apr 2015 19:05 #222 von DL1BAX
Hallo Thomas.

Das tut mir leid, aber Motor & Controller defekt?
Bei Controller kann es sich doch eigentlich nur um die Leistungselektronik handeln und die Transistoren sollten sich einen Erzeugnis aus Deutschland ersetzen lassen. Ich würde auf jeden Fall bei ID-Bike vorsprechen und um Kulanz bitten. Der Motor kostet als E-Teil um die 400,00€.

Bitte halte uns auf dem Laufenden wie es weitergeht.
Ich nutze mein Elmoto nach wie vor, aber nicht mehr so gerne, da mir die ständige Drängelei und das Gefühl mit <=45 km/h im Weg zu stehen auf den Wecker geht.
Wenn ich bei 2 Jahren und 1600 km nicht so einen heftigen Verlust machen würde, dann hätte ich es schon längst verkauft.

Gruss
Ralf
Letzte Änderung: 21 Apr 2015 19:05 von DL1BAX.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Apr 2015 21:15 #223 von mr.byrns
Hallo Thomas,

tut mir leid für den schlechten Start in die Saison. Woher rührt die Diagnose Motor und Controller defekt? Eine mögliche Fehlerquelle sind auch die Stecker am Controller und an der Hinterradschwinge. Bei meinem Elmoto ist ein Stecker wohl durch nen schlechten Kontakt so heiß geworden, dass das Steckergehäuse schon weich geworden ist. Da ist aber zum Glück nichts passiert. An einem anderen Elmoto ist aber z.B. die Steckverbindung an der Hinterradschwinge so weich geworden, dass eine Phase keinen Kontakt mehr hatte. Das Elmoto ist dann nur noch auf einer von 3 Phasen gelaufen, also ruckelig und mit sehr wenig Leistung. Ich hab dann die Steckverbindung getauscht, und schon läuft der Bock wieder.

Nur mal so als Anregung.

Grüße, Björn

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Apr 2015 07:48 #224 von fetz
Hallo
Sind ja tatsächlich noch Leute her anwesend, also nun gerne die Langform.

Ganz normal gefahren, übliche Strecke, dann plötzlicher Leistungsverlust, Display war aber noch an. Also angehalten Schlüssel aus/ein vom Motor her nur noch ein Brummen zu hören. Meine Vermutung,die Kommutierung macht Probleme, oder es fehlt eine Phase.
Also Bike abgestellt, die restlichen 2 Kilometer gelaufen und das ganze Mittags abgeholt.
Natürlich immer wieder ausprobiert, keine Veränderung, Motor zuckt nur leicht und dreht nicht.
Zuhause die ganzen Kabel freigelegt, Schrumpfschläuche entfernt, Die kommutierung ab und wieder angesteckt,und plötzlich lief alles wieder wie normal.Leider habe ich wirklich nix defektes gefunden, hatte aber die Hoffung das nur der Stecker nicht richtig saß.
Bike geladen und am nächsten Tag wieder losgefahren, ganze 200m weit, dann ein richtiger Schlag, Dispaly Dunkel, Motor nun sehr schwergängig, lässt sich fast nicht mehr schieben.
Rauch aus dem Controller......

Daher nun die Vermutung, zuerst nur ein defekter Motor jetzt beides.

Es war zwar so meine richtige Hassliebe zwischen dem Elmoto und mir, aber um zur Arbeit zu fahren ( 7KM Feldwege) gibt es für mich nix besseres.
Dummerweise hatte ich ja sogar 2 und erst nach langem drängen eins an einen Kumpel verkauft.
Jetzt ist guter Rat teuer., Klar mit Elmoto stehe ich in Kontakt, aber welche Möglichkeiten habe ich:
- Umbau auf anderen Controller und Motor ( Bausatz ab 200 Euro in Ebay)
-Reperatur Elmoto, wird wohl an die 1000 Euro gehen.
-Teile Gebraucht kaufen und basteln, Gibt viele Händler die die Elmoto Sache beerdigt haben und Ersatzteile günstiger anbieten
- Umbauen bei Elmoto auf den Neuen Motor und mit 60km/h rumfahren.
- anderes Bike kaufen, z.B ist bei Ebay ein neues für 1899,- drin ( Madass von SFM)

Gruß
Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Apr 2015 19:41 #225 von Orik der Zeichner
Orik der Zeichner antwortete auf Elektro Bike - Elmoto - Erfahrungswerte?
Servus,
mein Elmoto ist auch seit geraumer Zeit ausser Betrieb.
Am 02.09.2014 habe ich das Elmoto von der Werkstatt zurück bekommen, und am 29.09.2014 habe ich es wieder bei ihm abstellen können, und seit dem ist bei ihm, bzw. in Stuttgart. So wie es aussicht wird meine Werkstatt den Service für das Elmoto nicht mehr anbieten. Falls das der Fall sein wird, werde ich mich vom Elmoto trennen.
Ich habe mir in der zwischenzeit das Grace MX in der 25 km/h Version zugelegt.

Gruß
"Orik der Zeichner".

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Apr 2015 20:30 #226 von mr.byrns
Hallo Thomas,

Das mit dem Ruckeln und dem Leistungsverlust liest sich tatsächlich so, wie das Problem, dass ich mit einer unterbrochenen Phase hatte. Das der Controller geraucht hat und der Motor schwer dreht klingt jetzt allerdings wie ein Kurzschluß der Phasen im Controller. Wenn du den Motor absteckst und er sich dann wieder drehen lässt ist der wohl noch in Ordnung. Den Fehler im Controller (welche FETs da durch sind wird wohl ID-Bike besser diagnostizieren können. Theoretisch kann man die tauschen. Aber reell wird man wohl einen neuen Controller anbieten. Ich hab die mal nach Ersatz für die angeschmorten Steckverbindern gefragt und hab als Antwort erhalten, dass sie alles fertig montiert beziehen und mir nur Alles zusammen mit Kabel und Motor liefern können.

Wenn du gebrauchte Teile findest ist das natürlich ne Sache.
Aber am besten wartest du mal ab was mit ID-Bike raus kommt. Und dann musst du dich wohl entscheiden ob dir das Elmoto die Ausgabe wert ist. Das Madass sieht ja auch nicht schlecht aus. Wobei das bei eBay eines mit 20Ah ist und es sich nach der Herstellerseite so liest, als wäre es damit die 25km/h Version.
Fährt das Elmoto mit dem neuen Motor 60km/h?

Grüße, Björn

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • DL1BAX
22 Apr 2015 20:41 #227 von DL1BAX
Hallo zusammen.

Leider ist das, nach Aussage von Elmoto, nur mit einem neuen Motor nicht getan, sondern es muss auch der passende Controller dazu verwendet werden. Das macht die Sache finanziell so uninteressant, dass mir eine Inzahlungnahme und ein Kauf des neuen Modells angeboten wurde. Da mein Elmoto jetzt nach zwei Jahren nur 1600 km gelaufen ist, wäre mir der Verlust einfach zu hoch. Leider nutze ich das Elmoto auf den o.g. Gründen (Hindernis im Verkehrsfluss) nicht mehr.

Gruss
Ralf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Mai 2015 18:02 #228 von fetz
Hallo
So es gibt Neuigkeiten.
Nachdem ich nun den Motor mal komplett absteckte ließ dieser sich auch wieder anständig drehen. (nicht so schwer und ruckelig)
Ist wirklich so, wenn die Phasen Kurzgeschlossen sind, verhält sich der Motor sehr merkwürdig.

Also Bike nach Stuttgart gekarrt und auf die Diagnose gewartet. Erwartungsgemäß war der Controller defekt und ich habe ihn wechseln lassen.

Die ganze Spielerei mit dem anderen Motor wäre evt. interessant geworden wenn der auch noch hinüber gewesen wäre. Aber dann wär es eh schon fast ein Totalschaden gewesen.

Kurzum, Neuer Motor geht wohl mit dem Controller ( möglichst ohne die Steckverbindung)jedoch eine andere Firmware. Dann braucht es noch einen neuen Gasgriff mit anderer Kennlinie .Das wäre dann die Minimallösung die fährt, jedoch bei schnellen Lastwechseln mangels Stromnachfuhr und Regelgeschwindigkeit ins ruckeln kommt.
Richtig gemacht braucht es alles neu Controller, Display, Gasgriff, kommuniziert dann alles schneller über CAN Bus miteinander.

Heute wieder abgeholt, Sind alle sehr freundlich dort, und es stehen jede Menge richtig coole Elmotos rum.
Läuft wieder.....

Die alte Platine habe ich mitgenommen, wollte sie eigentlich reparieren, aber das ist mit meinem Heimequipment unmöglich. Deutlich mehrschichtig
und die 6 Leistungsteile sind schön flächig aufgelötet.
Sieht aber auch nicht sonderlich Leistungsfähig aus das Teil

Gruß
Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Mai 2015 12:32 #229 von Elmo
Man liest ja leider am ehesten von Problemen, dann wollte ich nur mal eben eine Wasserstandsmeldung geben und sagen: ich reiße zwar nicht so übermäßig viele km (bis jetzt >1.000), aber derzeit ist alles im grünen Bereich mit meinem jetzt 1 Jahr alten HR-2 Evo (okay, nichts anderes würde man auch bei dem Alter erwarten ;) ).
Ich habe auch mit dem Support von Elmoto direkt nur positive Erfahrung machen können!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Mai 2015 11:59 #230 von Tom
Hallo,
ich bin neu hier im Forum.
Ich stimme den Beitrag von Olmo zu. Letztes Jahr hab ich mir auch ein Elmoto zugelegt. Nach einer Probefahrt bin ich gleich direkt nach Stuttgart und hab mir ein Elmoto gekauft. Sind alle sehr nett. Mittlerweile sind schon knappe 2000km auf dem Tacho und das Fahrzeug läuft noch immer wie am ersten Tag. Hab auch schon Reichweitentest durchgeführt: bei Volllast 60km, wenn ich sparsm fahre (30km/h auf den Feldwegen/ 70kg Gewicht) sind 80 km drin.
MfG Tom

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: sysop
Ladezeit der Seite: 0.167 Sekunden