E10 bis E85 der 2 Generation ist der Treibstoff der Zukunft!

Mehr
17 Jan 2012 09:03 #11 von dimo948
Ich kann Deinen E85 Erfahrungsbericht zu 100% bestätigen!
Es können alle Motoren die mit bleifrei 95 betrieben werden auf E35-E85 umgebaut werden.
Durch die höhere Oktanzahl (104) sowie die reinigende Wirkung von Ethanol, wird die Laufleistung jedes Ottomotors erhöht! Die Erdölindustrie mischt schon lange Ethanol dem Super Plus bei!(Erhöhung der Oktanzahl) Der Mehrwet dieses Treibstoffes B98 oder B100 ist sowieso nicht gerechtfertigt!

Die Politik unterstützt den Ausbau eines flächendeckenden E85 Tankstellennetz leider auch zuwenig.
Alle Neufahrzeuge sollten ab Werk serienmässig, ohne Mehrkosten, beide Treibstoffarten fahren können !
Die Strassenverkehrsämter unterstützen, mit ihrem Vorgehen in dieser Sache auch nicht. Die wollen, dass ein umgebautes Fz eine neue Typenprüfung gmacht wird!
Deshalb,baue ich die Fz erst nach dem Voführen beim Strassenverkehrsamt auf Ethanol um!
Leider ist es so, dass die Autoindustrie ihre viel zu teuren Elektro- u. Hybridfahrzeuge bei uns testet, da nur sie Mitteleuropäer soviel Geld für die Fortbewegung ausgeben können.
Sobald die Finanzierungen für diese Fz. nicht mehr funktionieren ändert das schlagartig.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Jan 2012 09:27 #12 von Finn
Ich muss dich ein wenig berichten. Alle Motoren davon würde ich abgehen. Weil in Bezug auf Direkteinspritzer wird es schon heikel. Ich sage nur Kavitation. Hab einige Test gesehen, wie Düsen wirklich beschädigt worden sind. Dieses war im Mikrobereich, aber es war da. Langszeittest laufen.

Oktanhöhe ist bei Ethanol nebensächlich, Enthalpie, schnellere Flammfront, besser schneller Verdunstung fallen wesentlich mehr ins Gewicht wie die paar Oktan mehr.

Zum Ethanol im Sprit. Ich glaube du meinst jetzt nicht e5 oder e10, das ist Ethanol. Du beziehst dich auch normales Benzin. Hier werden Alkohole, kein Ethanol, dazu gegeben. MTBE Methyl-tert-butylether (ROZ~119)ETBE Ethyl-tert-butylether (ROZ~120) wird aus Bio Ethanol gewonnen. Es sind Alkohole aber kein Ethanol.

In den USA funktionieren alle Benzinfahrzeuge bivalent. Weil was wäe wenn so fetter Ami liegen bleiben würde, weil er den falschen Hahn genommen hätte und 2 Stunden seines Lebens ohne Essen aus kommen muss. Da wären 100Millionen fällig, er war dem Tode doch so nah.
Achtung dieser Ausdruck beinhaltet Sarkasmus. B)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Apr 2012 13:40 #13 von Ch_Ziegler
Naja Kavitation ist eigentlich immer ein Problem. Ich kenne das aus der Diesel-Einspritztechnik, da musste man auch einiges optimieren, um das Problem in den Griff zu bekommen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Aug 2017 06:46 #14 von Camiriarc
Wo kann man den dieses E85 kaufen?
Noch nie an der Zapfsäule gesehen, E10 meide ich, wo ich nur kann, habe einen 1000km Test gemacht, es kommt billiger Super zu tanken als das.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Aug 2017 08:57 #15 von dimo948
Alle nötigen Infos findet Ihr unter www.e85-fahren.ch

Dieser Beitrag enthält einen Anhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Aug 2017 09:07 #16 von dimo948
Recht hast Du! Habe in der CH schon über hundert FZ auf E85 umgerüstet. Alle laufen tip top. Habe einen Astra der schon mehr als 200T E85 km auf dem Buckel hat. Jetzt ist die Carrosserie langsam durchgerostet. Behalte den Motor zu Studienzwecke!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: sysop
Ladezeit der Seite: 0.221 Sekunden