Was haltet hier von diesem Elektro Kleinkraftrad?

Mehr
26 Mai 2013 14:23 - 26 Mai 2013 14:27 #1 von Orik der Zeichner
Was haltet hier von diesem Elektro Kleinkraftrad? wurde erstellt von Orik der Zeichner
Servus,
da unsere Autohersteller keine Elektroautos mögen (außer Renault), aber viele Autofahrer gerne eines haben wollen, bleibt vielen nur das Elektro Kleinkraftrad als Alternative
(für schnellere Krafträder reicht der Auto-Führerschein nicht aus).

In diesem Thema kann, und soll man interessante Elektro Kleinkraftrad vorstellen (bitte keine Elektro Roller).

Was haltet ihr von diesem?

www.feddz.de/de-DE/e-mobilitaet.aspx

Ich finde es interessant weil:
-Die Akkubox ist entnehmbar (Laden/Überwintern).
-Akkuversion mit einer Reichweite von ca. 110km
(Freiburg, Stuttgart und Bodensee wären für mich dann (einfach) erreichbar).
-Made in Baden-"Würstchenberg".

Gruß
"Orik der Zeichner".
Letzte Änderung: 26 Mai 2013 14:27 von Orik der Zeichner.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Mai 2013 14:32 #2 von Orik der Zeichner
Orik der Zeichner antwortete auf Was haltet hier von diesem Elektro Kleinkraftrad?
Servus,,
natürlich darf das Elmoto HR-2 hier nicht vergessen werden, ich bin mit ihm seit dem 30.08.2012 unterwegs.

www.elmoto.com/produkt/technische-daten/

Gruß
"Orik der Zeichner".

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Mai 2013 11:01 #3 von fetz
Hallo

Also das Feddz gefällt mir sehr gut. Zumindest besser als das Elmoto.Preislich ist das natürlich fern der Realität. Wer bitte soll da 6000 Euro für ausgeben.

Die Technik errinert stark ans Elmoto ( Akku Gewicht Bremsen) mit einigen Verbesserungen im detail.
Warum es aber mit der gleichen Akkukapazität deutlich länger laufen soll....
Herausnehmbarer Akku ist sicherlich für viele von Vorteil, ich hätte aber bedenken das er mir geklaut wird.Ist zwar abschliessbar, aber das müsste man sich live anschauen.

Gruß

Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Jun 2013 18:22 #4 von lindwurm
Hallo

Gut einen Unterschied gibt es schon. Das Feddz bekommt den Akku und das BMS aus "Austria". Ob´s besser ist wird sich zeigen.
www.greenroad.at

Gruß
Lindwurm

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • DL1BAX
19 Jun 2013 19:32 #5 von DL1BAX
Guten Abend zusammen.

Ich würde es gerade wegen der Firma aus "Austria" nicht kaufen. Ich habe dort auf Empfehlung des Geschäftsführers ein 48V / 3A Ladegerät für mein Elmoto bestellt. Das sollte auch am Lager sein. Nach einigen Tagen kam das per Paypal bezahlte Paket und es war ein 48 V / 4A Gerät darin, welches optisch von der gleichen Qualität wie das original Elmoto ist. Nach telefonischer Rücksprache würde mir mitgeteilt, dass das andere Gerät sei doch nicht verfügbar und deshalb die "bessere" Ersatzlieferung. Die wollte ich aber nicht und so habe ich das Gerät auf meine Kosten (17,00€) per versichertem Versand zurück gesendet. Mann sagte mit gegen Vorlage der Quittung über die Portokosten auch die Erstattung zu. Nach vielen unbeantworteten Emais und vergeblichen warten auf den Ausgleich werde ich die Sache morgen meinem Anwalt übergeben. Ich habe mir einfach abgewöhnt mich über so ein Geschäftsgebaren zu ärgern und geben das, der Rechtsschutzversicherung sei Dank, immer zu meinem Anwalt. Ich habe einfach keine Lust mehr mich über Leute zu ärgern. Ich muss meinen Job auch 100% machen und das erwarte ich auch von Anderen. Es ist schade, aber oft die einzig Art der Ansprache die verstanden wird.

Somit, egal wie gut es auch sein mag, kein Feddz für mich.

Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass es sich um meine ganz persönlichen Erfahrungen und meine ganz persönliche Meinung handelt!

Gruß
Ralf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: sysop
Ladezeit der Seite: 0.136 Sekunden