Immer das gleiche Problem: Der Akku - Lösung?

  • Hanna
  • Autor
30 Okt 2012 10:35 - 30 Okt 2012 10:36 #1 von Hanna
Ein großes Manko der Elektromobilität liegt meiner Meinung nach in den Kapazitäten der Akkus. Das Problem ist schon lange bekannt, die Lösungen sind bisher leider ausgeblieben. Ich bin der festen Überzeugung, dass sich mehr Menschen für ein Elektroauto entscheiden würden, wenn man das Problem mit den Akkus beheben könnte. Soll heißen: schnellere Ladezeit und mehr Reichweite!

Dazu habe ich nun folgendes gefunden (Quelle: http://www.auto-nachrichten.net/ )
"…setzt man nun neue Hoffnung auf den Superkondensator, der schon längst erfolgreich in Bussen eingesetzt wird… innerhalb von wenigen Sekunden kann der Superkondensator sich komplett aufladen und dann längere Zeit elektrische Systeme wie das Navi, das Radio oder die Klimaanlage mit Strom versorgen… dadurch vergeudet der Motor weniger Treibstoff und das Auto wird unterm Strich sparsamer. Der Aufladevorgang geht so schnell, dass 30 Sekunden genügen, um ein Fahrzeug ungefähr acht Kilometer weit anzutreiben…"

Angeblich ist so ein Superkondensator sogar billiger als ein Lithium-Ionen-Akku. Bislang ist er nur im Mazda 6 verbaut. Ich bin gespannt, wie die Entwicklung da weitergehen wird! Vielleicht liegt darin eine Chance, mehr potentielle Käufer von Elektromobilität zu überzeugen?!
Letzte Änderung: 30 Okt 2012 10:36 von Hanna.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: sysop
Ladezeit der Seite: 0.142 Sekunden
Powered by Kunena Forum