Ist der Verkäufer als seriös einzustufen?

Mehr
09 Sep 2012 13:53 #1 von Naturilektrik
Ist der Verkäufer als seriös einzustufen? wurde erstellt von Naturilektrik
Hallo,

als Neuling einen extra Gruss an alle Mitglieder hier! :)

Da ich mir ein Elektroauto zulegen möchte, und ich der Fa. eine höhere Anzahlung überweisen soll, würde mich interessieren, ob jemand diese Fa. kennt: e-car Service Daniel Frick A-6850 Dornbirn (Österreich). Leider hat mir das Internet nicht allzu viel hergegeben.

Danke und mfg - Naturilektrik

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Okt 2012 12:17 #2 von Think-Fahrer
Think-Fahrer antwortete auf Ist der Verkäufer als seriös einzustufen?
Hallo Naturilektrik

Ich kenne den Daniel Frick und seine Mitarbeiter in Dornbirn. Ich habe dort im März 2012 einen Think City gekauft.
Eben habe ich darüber schon einen Beitrag im Thema "Think City" geschrieben.

Erst war ich auch etwas unsicher, ob man bedenkenlos einer bisher unbekannten Firma 20000,-- Euro überweisen soll. Aber es wurde alles korrekt abgewickelt, die Leute sind zuverlässig.

Kurt

E-Fahrzeuge: Roller "CEMOTO Sprinter", Tazzari Zero, Think City
PV-Anlage 5 kWp

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hanna
30 Okt 2012 10:51 #3 von Hanna
Generell kann ich nur jedem raten, nicht zu blind zu vertrauen (ohne, dass ich dem Verkäufer etwas Negatives unterstellen möchte, denn ich kenne ihn nicht). Ist das Geld ertsmal überwiesen, ist man meist ausgeliefert und kann dann nur noch auf die Vetrauenswürdigkeit des Verkäufers hoffen. Deswegen würde ich generell gerade bei größeren Summen sehr vorsichtig sein! Lieber sich das Ganze vor Ort ansehen :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: sysop
Ladezeit der Seite: 0.122 Sekunden