Pkw-Markt in der Flaute - Alternativ-Fahren.de

Pkw-Markt in der Flaute


Erdgasautos trotzen dem Trend

   (box) - Während die Autokonjunktur weiterhin schwächelt, verzeichnen die Hersteller von Erdgasfahrzeugen steigende Absatzzahlen. So wurden nach Angaben des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) von Januar bis Mai 2007 in Deutschland insgesamt 4.800 Neufahrzeuge mit Erdgasantrieb zugelassen. Allein im Pkw-Segment stieg die Zahl der Neuanmeldungen von Erdgas-Pkw um 19 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Vor allem im vergangenen Monat haben sich viele Autofahrer dafür entschieden, künftig Erdgas zu geben. So registrierte im Mai 2006 das KBA 574 Neuzulassungen von Erdgas-Pkw, in diesem Jahr waren es 1.047. Das entspricht einem Anstieg von 84 Prozent. Die Gesamt-zahl der Erdgasfahrzeuge in Deutschland stieg damit auf rund 60.000 Fahrzeuge.

Mit 1.998 Autos in den ersten fünf Monaten dieses Jahres hat Volkswagen die meisten Erdgas-Pkw in Deutschland verkauft. Auf den Plätzen zwei und drei folgen Opel (1.658) und Fiat (614). Deutlich darunter liegen die Zahlen der neu zugelassenen Pkw mit Erdgasantrieb der Marken Daimler-Chrysler (109), Citroën (102) und Renault (82).

Besonders erfreulich ist diese Entwicklung vor dem Hintergrund der allgemeinen Flaute auf dem Automobilmarkt. In den ersten fünf Monaten dieses Jahres sank die Zahl der Pkw-Neuanmeldungen um 9,6 Prozent gegenüber 2006. Im Mai 2007 waren es laut KBA sogar 11,1 Prozent weniger Fahrzeuge als vor einem Jahr. Neben dem so genannten Mehrwertsteuer-Effekt ist dies nach Einschätzung des Geislinger Instituts für Automobilwirtschaft (IFA) und B&D Forecast in Leverkusen eine Folge der Debatte um CO2-Grenzwerte und eine Kfz-Besteuerung nach Schadstoffausstoß. Viele Kunden würden den Ausgang der politischen Diskussion abwarten, um keine falsche Kaufentscheidung zu treffen.

Quelle: PresseBox


Diskutieren Sie über unsere Artikel:

Als registrierter und angemeldeter Nutzer können Sie unsere Artikel kommentieren.
   

Auf unseren Webseiten verwenden wir Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hinweis ausblenden: