Elektroauto Förderung: Anreize könnten den Verkauf ankurbeln - Alternativ-Fahren.de

Elektroauto Förderung: Anreize könnten den Verkauf ankurbeln


Dobrindt setzt sich für die Elektromobilität ein

Kauf von Elektroautos fördern: Dobrindt stellt erste Pläne der großen Koalition vorDie Große Koalition hatte erst kürzlich bekannt gegeben, weiter an das Ziel von 1 Million Elektroautos bis 2020 festzuhalten. Kaufanreize sollen durch diverse Fördermöglichkeiten geschaffen werden.

Auch wenn direkte Kaufprämien weiterhin nicht geplant sind, soll die Elektromobilität dennoch gefördert werden. So gibt es bereits erste Überlegungen, den Kauf durch einen günstigen KfW-Kredit mit Niedrigzinsen zu fördern. Weiterhin kann sich der Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt vorstellen, das Fahren von Elektroautos durch kostenloses Parken und/oder der Benutzung von Busspuren voranzutreiben.


Anreize schaffen

Die Elektromobilität ist hierzulande noch weit vom geplanten Ziel entfernt. Gründe hierfür könnten die höheren Anschaffungskosten sein. Auch beim Handling (Laden statt Tanken) dürfte erst ein Umdenken in der Bevölkerung erforderlich sein. Schließlich ist die Reichweite von Elektroautos für die meisten täglichen Fahrten vollkommen ausreichend.

Ob kostenlose Parkmöglichkeiten oder die Benutzung der Busspuren als Anreiz reichen, bleibt sicherlich abzuwarten. Auch ein zinsgünstiger Kredit wird wohl nicht jeden überzeugen können. Schließlich bieten die Fahrzeughersteller selbst teilweise sogar 0%-Finanzierungen an, um den Fahrzeugverkauf anzukurbeln.

Für die Bundesregierung dürfte das gesteckte Ziel von 1 Million Elektroautos bis 2020 zumindest als sehr sportlich bezeichnet werden und benötigt wohl noch weitere Förderprogramme, damit sich die Elektromobilität hierzulande letztlich durchsetzen wird.


Diskutieren Sie über unsere Artikel:

Als registrierter und angemeldeter Nutzer können Sie unsere Artikel kommentieren.
   

Auf unseren Webseiten verwenden wir Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hinweis ausblenden: