Conti.eContact – Reifen für Elektroautos - Alternativ-Fahren.de

Conti.eContact – Reifen für Elektroautos


Niedriger Rollwiderstand erhöht die Reichweite

Spezielle Reifen für Elektrofahrzeuge - Conti.eContactDie zukünftige Elektromobilität bedeutet auch ganz neue Herausforderungen für die Reifenhersteller. So ist vor allem ein niedriger Rollwiderstand bei gleicher Sicherheit erforderlich.


Neue Reifenklasse

Der bekannte Reifenhersteller Continental hat nun eine neue Reifenklasse speziell für Elektro- und auch Hybridfahrzeuge entwickelt. Mit dem Conti.eContact soll, ohne sicherheitsrelevante Einschränkungen, eine höhere Reichweite bei batterieelektrischen Fahrzeugen möglich sein.

Gefertigt wird die neue Reifenklasse im Continental Werk Korbach.


Andere Anforderungen bei e-Cars

Im Gegensatz zu den herkömmlichen Fahrzeugen benötigen Elektrofahrzeuge spezielle Pneus mit niedriger Geräuschentwicklung und einem geringen Rollwiderstand. Zudem sind die Anforderungen im Hochgeschwindigkeitsbereich geringer.

Groß und schmal ist der Conti.eContact mit der ungewöhnlichen Reifengröße 195/55 R 20. Der große Durchmesser verringert die Bodenaufstandsfläche und somit den Rollwiderstand um satte 30 Prozent.


Renault Twizy

Für den Elektrostadtflitzer Twizy des französischen Autohersteller Renault liegt bereits eine Freigabe vor. Der schmale Reifen eignet sich demnach hervorragend für den Elektromobilen Stadtverkehr. Mit der geringeren Geräuschentwicklung sind Elektroautos nun noch leiser unterwegs.

Foto: © Continental AG


Diskutieren Sie über unsere Artikel:

Als registrierter und angemeldeter Nutzer können Sie unsere Artikel kommentieren.
   

Auf unseren Webseiten verwenden wir Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hinweis ausblenden: