Ansätze zum Aufbau einer Ladeinfrastruktur - Alternativ-Fahren.de

Ansätze zum Aufbau einer Ladeinfrastruktur

3. Ebene – Die Technik

Auch die Technik kann bei der Finanzierung einer Ladesäule weiterhelfen. So lassen sich zum Beispiel verschiedene Tarifmodelle zu bestimmten Tages- und Nachtzeiten realisieren, um die Ladestation möglichst 24h am Tag auszulasten. Auch könnten die Fahrzeugbatterien als Puffer für Energiespitzen genutzt werden. Dieses Modell ist gerade im Bereich der regenerativen Energien erforderlich, da sich Wind-, Wasser- und Sonnenkraft regelmäßig überlagern.


Diskutieren Sie über unsere Artikel:

Als registrierter und angemeldeter Nutzer können Sie unsere Artikel kommentieren.
   

Auf unseren Webseiten verwenden wir Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hinweis ausblenden: