Der Zoe als Elektroalternative soll die bisherige Kompaktklasse ersetzen. Mit einer Länge von 4,1 Meter und 2,6 Meter Radstand bietet der Zoe Z.E. Concept Platz für bis zu 4 Fahrgäste. Im Gegensatz zum Twizy kann der Zoe über alle 3 von Renault vorgestellten Ladesysteme aufgeladen werden. Als weitere Besonderheit verfügt der Zoe Z.E. Concept über ein Photovoltaik-Dach. Diese wandeln Sonnenenergie in elektrische Energie um. Diese wird zur Klimaregulierung der Fahrgastzelle genutzt. Ein weiteres Highlight sind die energieeffizienten Videokameras welche anstelle der Außenspiegel zum Einsatz kommen. Diese senden ihre Bilder gänzlich ohne toten Winkel auf den Rückspiegel im Innenraum.

Dieser Artikel gehört zum Thema: Renault stellte sein Elektroauto Konzept auf der IAA vor