Im Industrie- und Gewerbepark Oberes Leimbachtal wurde jüngst die erste Wasserstofftankstelle für den Raum Siegen eröffnet. Die Wasserstoffstation wurde im Rahmen der „Woche des Wasserstoffs in NRW“ eingeweiht.



Initiative „H2 Siegerland“

Das Betreiberkonsortium möchte in ganz Deutschland ein flächendeckendes Wasserstoff Tankstellennetz aufbauen. Das ist eine große Aufgabe, da es hierzulande bisher nur ca. 70 Wasserstoff-Stationen gibt. Bis zum Ende dieses Jahrs soll das Netz jedoch auf insgesamt 100 Stationen erweitert werden.

Im Rahmen der Initiative „H2 Siegerland“ entsteht im Industriegebiet derzeit ein ganzheitliches Mobilitätskonzept mit verschiedenen Anwendungen.

Entsorgungsbetrieb ESi erhält zwei Toyota Mirai

Das Siegener Toyota Autohaus Keller hat im Rahmen der Tankstelleneröffnung zwei Wasserstofffahrzeuge (Toyota Mirai) an den Entsorgungsbetrieb ESi ausgeliefert. Der Mirai wird ausschließlich mit Wasserstoff betrieben und verbraucht kombiniert gerade einmal 0,76 kg/100 km. Die Kraftstoffalternative „Wasserstoff (H2)“ bietet einen emissionsfreien Antrieb und ist dabei trotzdem Langstreckentauglich.

ESi setzt mit der Aufnahme von zwei Toyota Mirai ein klares Zeichen in Richtung emissionsfreie Mobilität.

Foto: © Toyota Media