Hat man sich aus Wohnung oder Auto ausgesperrt, muss ein Schlüsseldienst her. Um in der Not nicht auch noch in die Preisfalle zu tappen, gilt es Ruhe zu bewahren. Wer also beispielsweise in Gelsenkirchen vor der eigenen Auto- oder Haustür steht und den Schlüssel nicht findet, fühlt sich in erster Linie hilflos. Kurz darauf setzt ein Gefühl der Panik ein, besonders, wenn man noch Termine hat, sich ein Kind in der Wohnung befindet oder der Hund im Auto sitzt. Dennoch muss man auf einen Schlüsseldienst vertrauen und hofft, dass dieser zuverlässig und seriös ist.



Einen seriösen Schlüsseldienst finden

Zwar nutzen einige Handwerker des Gewerbes diese Hilflosigkeit aus, doch ein Großteil geht der Tätigkeit pflichtbewusst und kompetent nach. Dennoch sollte erst einmal Ruhe bewahrt werden, denn sonst kostet eine Türöffnung schnell ein paar Hundert Euro. Dabei ist es insgesamt schwer für den Hilfesuchenden im Vorfeld herauszufinden, mit welchen Kosten er für die Öffnung einer Wohnungs- oder Autotür rechnen muss. Wie man am besten bei einem verlorenen Autoschlüssel vorgeht, lesen Sie hier. Denn laut der Verbraucherzentrale in Gelsenkirchen lassen viele Schlüsseldienste den Kunden im Unklaren über die möglichen Kosten. Gerade in den Bereichen Zuschläge und Anfahrt halten sich viele bedeckt. Zudem kommt es häufig vor, dass die möglichen Preise ohne die Mehrwertsteuer genannt werden.

Bei all der Panik, die eine solche Situation auch verursachen mag, gilt es laut Verbraucherschutz, erst einmal Ruhe zu bewahren. So ist man in der Lage, selbst wenn man unter Zeitdruck steht, bei mehreren Anbietern anzufragen und die Preise zu vergleichen. Hier lässt sich mit gezielten Fragen schnell die Spreu vom Weizen trennen. So sind die ersten Minuten, nachdem die Tür ins Schloss oder die Autotür zugefallen ist, entscheidend für die Wahl des richtigen Schlüsseldienstes. Wer in dieser Situation ohne nachzudenken einfach den erst besten aus der Internetsuche anruft, kann schon den ersten großen Fehler machen. So wäre es ratsam, beispielsweise erst einmal bei einem Nachbarn zu klingeln oder sich in ein Café zu setzen, um in Ruhe über die Situation nachdenken und reagieren zu können.

Besonders praktisch ist es in diesem Kontext natürlich, nicht zu warten, bis der Notfall eintritt. So kann man sich, am Beispiel Gelsenkirchen, im Vorfeld bereits einen seriösen und zuverlässigen Schlüsseldienst suchen. Hierdurch hat man einen Schlossexperten an der Hand, wenn dann die Autotür oder Haustür nicht mehr geöffnet werden kann. Der Schlüsseldienst direkt in Gelsenkirchen kann so innerhalb von 15 bis 30 Minuten vor Ort sein, sodass keine utopischen Kosten für eine Anfahrt anfallen. Zudem sorgt der zuverlässige Schlüsseldienst für eine ständige Schulung und Weiterbildung seiner Experten. Daher verfügen die Monteure immer über den neuesten Stand der Technik. Dies ermöglicht Türöffnungen, die ohne jegliche Beschädigung ausgeführt werden.

Hilfreich ist ebenfalls, sich im Fall der Fälle bei den einzelnen Dienstleistern nach den Kosten zu erkundigen. Hier ist es praktisch, Festpreise zu vereinbaren. Antwortet jemand auf die Fragen pampig, ausweichend oder ungenau, sollte auf jeden Fall noch ein anderer Schlüsseldienst befragt werden. Beim Autoschlüssel kommt hinzu, dass umgehend die Versicherung informiert werden sollte. Ist man beklaut worden, muss ebenfalls die Polizei davon in Kenntnis gesetzt werden. Ein Tipp ist daher, einen Ersatzschlüssel immer an einem anderen Ort aufzubewahren und die Telefonnummer eines vertrauensvollen Schlüsseldienstes im Handy gespeichert zu haben.

Bilderquelle: (CC0 Creative Commons)
pixabay.com © Jan2575