Wissenswertes rund um zukünftige Antriebstechnologien

af. - Kinder und Jugendliche haben im Rahmen des Kölner Herbstferienprogramm auf der Motormania die Möglichkeit zukünftige Antriebstechnologien näher kennen zu lernen. An der Toyota Erlebnisstation wird mit Hilfe eines Prius Schnittmodell gezeigt, welche elektrischen und mechanischen Bauteile bei einem Vollhybridantrieb ineinandergreifen.

Der Prius Vollhybrid ist eine gute Brückentechnologie hin zur zukünftigen emissionsfreien Elektromobilität. Am Stand von Toyota werden weiterhin die verschiedenen Batterie Generationen für Hybridfahrzeuge ausgestellt. Kinder und Jugendliche können gerade im Hinblick auf Größe und Gewicht die eindrucksvollen Fortschritte der vergangenen Jahre ablesen.

Weitere Attraktionen am Toyota Stand sind verschiedene Informationsfilme sowie eine Motorenzeitreise „von der Dampfmaschine über den derzeitigen Verbrennungsmotor hin zur Brennstoffzellen Technologie“.

Die Kölner Motormania im Odysseum ist speziell für Kinder und Jugendliche vom 09.10.-24.10.2010 jeweils von Montag-Freitag in der Zeit von 8 bis 16 Uhr durchgehend geöffnet. Nach vorheriger Anmeldung ist auch ein Besuch inklusive Kinderbetreuung möglich. Weitere Informationen rund um die Motormania gibt es auf der Webseite des Odysseum Köln.

Foto: Toyota Presse Deutschland