Mainova AG setzt Mitsubishi i-MiEV bei Publikumsveranstaltungen ein

af.- Der Energieanbieter Mainover AG wirbt mit einem Elektroauto in den kommenden Tagen für die bis zum 19. Juni laufende Veranstaltung „Hessentag 2011“. An insgesamt 15 Publikumstagen kommt der i-MiEV von Mitsubishi zum Einsatz. Bei den ersten Einsätzen auf Wochenmärkte und diverse Traditionsfeste war die Resonanz für den kleinen Elektroflitzer bis jetzt durchweg positiv.
 
Das Elektrofahrzeug passt zum diesjährigen Motto „Nachhaltigkeit“ der Veranstaltung. Neben dem i-MiEV als emissionsloses und somit umweltfreundliches Fahrzeug werden auch die Hessentage ökologisch sinnvoll nur mit „Ökostrom“ versorgt. In den kommenden Tagen werden mehrere hunderttausend Besucher erwartet.
 
Mit dem i-MiEV kann die Elektromobilität schon heute erlebt werden. Das Elektroauto des japanischen Hersteller „Mitsubishi“ wird bereits in Großserie produziert und kann über das Händlernetz auch in Deutschland gekauft werden. Eine mögliche Reichweite von etwa 150 Kilometer (nach NEFZ ECE R101) und 130 km/h Höchstgeschwindigkeit machen dieses Fahrzeug zum idealen Cityflitzer. Der Ladevorgang ist an jeder haushaltsüblichen Steckdose sowie den öffentlichen Stromtankstellen möglich.
 
Foto: © Mitsubishi Presse