Besonders sparsam dank Diesel-Full-Hybrid Technologie

af.- Jüngst hat Peugeot für seinen 3008 mit Hybrid4 Technologie die renommierte Auszeichnung „KS-Energie- & Umweltpreis2011“ erhalten. Der Automobilclub Kraftfahrer-Schutz e.V. würdigt hiermit das Engagement im sparsamen Umgang mit den Erdölreserven. Übergeben wird der Preis am 01.07.11 in München.
 
Die Diesel-Hybrid Technologie im 3008 zeigt eindrucksvoll, das besonders sparsame Fahrzeuge schon heute möglich sind. Neben einem 120 kW / 163 PS starken Hdi-Motor mit Frontantrieb verfügt das Fahrzeug zusätzlich über einen 27 kW / 37 PS starken Elektromotor im Heck. Während der Verbrennungsmotor nur die Vorderräder antreibt, kann der E-Motor alle 4 Räder unterstützen. Im direkten Vergleich zum Dieselfahrzeug ist mit der Hybrid4 Technologie eine Kraftstoffersparnis bis zu 35 Prozent möglich. Der Durchschnittsverbrauch wird vom Hersteller mit 3, 8 Liter/100km angegeben und entspricht somit einem CO2 Ausstoß von 99 g/km.
 

Emissionsfrei fahren

Im reinen Elektrobetrieb, wie es zum Beispiel im Stadtverkehr möglich ist, werden keine Abgase freigesetzt. Somit ist auch ein emissionsfreies fahren möglich. Noch im Sommer dieses Jahres soll das Diesel-Hybrid Fahrzeug von Peugeot auf den Markt kommen. In naher Zukunft soll zudem die Modular aufgebaute Technologie in weiteren Fahrzeugen eingesetzt werden.
 
Foto: © Peugeot Presse