Neue Hydrogen Tankstelle in Südkalifornien eingeweiht

af.- Was in Deutschland derzeit noch kaum ein Thema ist, schreitet in Südkalifornien bereits mit großen Schritten voran. Die Rede ist von Wasserstoff als alternativer Kraftstoff. Jüngst wurde nun in Torrance eine Shell Hydrogen Tankstelle eröffnet, die direkt an einer Wasserstoff Pipeline angeschlossen ist.
 
Bis zu 4 Fahrzeuge können gleichzeitig mit dem „Null-Emissionen-Kraftstoff“ in weniger als 5 Minuten an der verkehrsgünstig gelegenen Hydrogen Tankstelle betankt werden. Diese ist über mehrere Autobahnzubringer, in der Nähe des internationalen Airport von Los Angeles, bequem zu erreichen.
 
Der erste Privatkunde, der sein emissionsfreies Fahrzeug an der neuen Zapfsäule mit Wasserstoff betankt hat, fährt einen Honda FCX Clarity. Dieses Fahrzeug wird bereits, von ausgesuchten Händlern Südkaliforniens, in begrenzten Stückzahlen vertrieben. Nicht zuletzt aufgrund der guten Hydrogen Infrastruktur, mit der nunmehr siebten H² Tankstelle, können die Honda Brennstoffzellen Fahrzeuge hier ihre Alltagstauglichkeit unter Beweis stellen.
 

Aufbau einer Wasserstoff Infrastruktur

In Deutschland sollte nun mit Hochdruck an einer ähnlich guten Infrastruktur gearbeitet werden, um den Anschluss an dieser wichtigen Technik nicht zu verlieren. Mehrere Automobilproduzenten, darunter auch Honda, hatten bereits 2009 den Aufbau eines ausreichenden Wasserstoff Tankstellen Netz gefordert. Nur so können langfristig Fahrzeuge mit Brennstoffzellen Antrieb, als Alternative zum Verbrennungsmotor, auch hierzulande durchgesetzt werden.
 
Foto/Video: © Honda Presse