Klimamobility und Klimaenergy 2013 – Der Countdown läuft - Alternativ-Fahren.de

Klimamobility und Klimaenergy 2013 – Der Countdown läuft


Klimamobility 2013

Im September ist es wieder soweit. Die Klimamobility sowie die Klimaenergy 2013 laden nun, nach 2011 und 2012, bereits zum dritten Mal interessierte Fachbesucher nach Bozen (Italien) ein. Die Vorbereitungen hierfür laufen bereits auf Hochtouren.

Der Automobilmarkt befindet sich derzeit im Umbruch. Auf der Suche nach alternativen finden sich derzeit zahlreiche Lösungsansätze. Es ist zu erwarten, das sich in nächster Zeit keine alternative Antriebstechnik alleine durchsetzen wird. Vielmehr dürfte es zukünftig zahlreiche Möglichkeiten geben, alternativ unterwegs zu sein. Neben Hybrid-, Gas- und Elektrofahrzeugen dürften auch diverse Biokraftstoffe sowie Wasserstoff einen Durchbruch erleben.

Die Klimamobility1 zeigt wieder einmal, wie breit gefächert die alternativen Möglichkeiten zukünftig sind. Interessierte Besucher können sich einen Einblick in die Welt der alternativen Antriebe und Kraftstoffe verschaffen. Für Fahrzeughersteller, Dienstleister und Energieanbieter stellt die Klimamobility eine gute Plattform zum Erfahrungsaustausch dar. Zudem können hier gute nationale und internationale Kontakte geknüpft werden.

Wie in jedem Jahr wird die Fachausstellung wieder von einem Kongress begleitet. Zahlreiche Referenten haben sich hierfür bereits jetzt angekündigt. Des weiteren wird es eine Car- und Bike-Test-Area geben. Hier haben Besucher die Möglichkeit, sich von den verschiedenen Technologien hautnah zu überzeugen.

#Weiterführende Informationen
119.09. - 21.09.2013 KlimaMobility 2013

Grafik/Logo: © Klimamobility


Diskutieren Sie über unsere Artikel:

Als registrierter und angemeldeter Nutzer können Sie unsere Artikel kommentieren.
   

Auf unseren Webseiten verwenden wir Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hinweis ausblenden: