Thomas-Krenn.AG sponsert den SolarWorld GT - Alternativ-Fahren.de

Thomas-Krenn.AG sponsert den SolarWorld GT


Alltagstaugliches Solarauto soll einmal um die Welt fahren

Der SolarWorld Gran Turismo geht bei der WSC 2011 an den Start    af.- Letzten Monat rollte das neue Solarfahrzeug Projekt aus der Bochumer Solar Car Schmiede und wurde offiziell der Öffentlichkeit vorgestellt. Erstmalig handelt es sich hierbei um ein ansehnliches und fast schon alltagstaugliches Fahrzeug, in dem bis zu 2 Fahrgäste Platz finden. Gerade einmal 300 Kilogramm Leergewicht und eine mögliche Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h sprechen für sich – und das mit reiner Sonnenenergie.

Herr Bremkens, Pressesprecher der Hochschule Bochum, kündigte jüngst beim Rollout an: „Das Solar Mobil soll einmal um die ganze Welt fahren“. Den Anfang machen die Solarfahrzeug Experten bei der World Solar Challenge in Australien. 3.000 Kilometer müssen die Fahrzeuge zurücklegen und hierbei eine möglichst hohe Durchschnittsgeschwindigkeit erreichen. Anschließend soll der Solar World Gran Turismo nach Neuseeland und von da weiter nach Nordamerika, Nordafrika, Europa und anschließend bis nach Asien fahren – insgesamt eine Strecke von über 30.000 Kilometer!


Server Experte unterstützt die Solarauto Idee

Das Unternehmen Thomas-Krenn.AG ist vom Grundsatz her immer an regenerative Energie (auch für die eigenen Serverparks) interessiert. So lag der Schluss nahe, das Forschungsprojekt mit einem Server und PC zu unterstützen.

#Termin
16.10. - 23.10.2011 World Solar Challenge

Foto: © Thomas-Krenn.AG Presse


Diskutieren Sie über unsere Artikel:

Als registrierter und angemeldeter Nutzer können Sie unsere Artikel kommentieren.
   

Auf unseren Webseiten verwenden wir Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hinweis ausblenden: