Elektromobilität auf dem Vormarsch - Alternativ-Fahren.de

Elektromobilität auf dem Vormarsch

4. VDI-Tagung "Baden-Baden Spezial"

Auf der diesjährigen VDI-Tagung     af. - Nie zuvor war der Umbruch hin zu elektronisch betriebenen Autos so sehr zu spüren wie derzeit. Kein Wunder also, dass die Bundesrepublik damit rechnet, bis 2020 schon 1 Millionen Elektrofahrzeuge im Straßenverkehr verbuchen zu können.

Unter dem Thema "Elektrisches Fahren machbar machen" findet diesbezüglich am 13. und 14. Oktober in Baden-Baden die nun schon 4. VDI-Tagung "Baden-Baden Spezial" statt. Dort werden von mehr als 25 Referenten aktuelle richtungweisende Trends, Konzepte und Lösungsansätze vorgestellt. Ergänzt wird die Veranstaltung durch eine Fachausstellung mit innovativen Produkten und Anbietern.



Vorträge aus erster Hand

Der Tagungsleiter Dr.-Ing. Wolfgang Runge teilte mit, dass einerseits Veränderungen des Aufbaus von Elektromotoren aufgrund von Einflüssen der Elektromobilität sowie die dazugehörige Verfügbarkeit benötigter Rohstoffe im Mittelpunkt stehen. Andererseits liege das Augenmerk ebenfalls auf zukünftigen Fahrzeugkonzepten hinsichtlich eines veränderten Verständnisses des Energiemanagements.

Das Programm der Tagung ist in zwei parallel zueinander laufenden Sektionen unterteilt. In diesen werden dann die Themenblöcke der Verbindungs- und Leitungstechniken, des Sekundärenergiebedarf, der Brennstoffzellenanwendungen sowie der Leistungshalbleiter, Entwurfsicherheit und Lithium-Ionen-Batterien behandelt.

Die Vorträge erfolgen auf der Grundlage von Fachwissen und Praxiserfahrungen aus erster Hand und somit auf fachlich höchstem Niveau. Der daraus resultierende Expertenkreis wird ferner Potenzial zum Networking und Austausch bieten, sodass die Umsetzbarkeit von Elektromobilität bestmöglich vorangetrieben werden kann.


#Weblink
Anmeldung und Programm


Grafik: © VDI Wissensforum



Diskutieren Sie über unsere Artikel:

Als registrierter und angemeldeter Nutzer können Sie unsere Artikel kommentieren.
   

Auf unseren Webseiten verwenden wir Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hinweis ausblenden: