Induktive Resonanztechnik: Elektroautos kabellos laden


Toyota entwickelt neues System und plant Markteinführung

Elektroautos kabellos laden mittels MagnetresonanztechnikViele Autofahrer schreckt der kabelgebundene Ladevorgang ab. Gründe hierfür sind zum Beispiel unterschiedliche Steckervarianten und die Angst den Ladevorgang zum Beispiel bei Regen zu starten. Daher wird das kabellose aufladen von Elektroautos zunehmend wichtiger.



Toyota beginnt nun Ende dieses Monats mit umfangreichen Tests der neu entwickelten Energieübertragung mittels induktiver Resonanztechnologie. Sowohl Plug-in Hybridfahrzeuge als auch reine Elektroautos sollen mit dieser Technik zukünftig kabellos aufgeladen werden. So könnten zum Beispiel Parkplätze damit ausgestattet werden, um Elektrofahrzeuge, zum Beispiel während des Wochenendeinkaufs, ohne großen Aufwand aufzuladen.


Kabellos laden mittels Magnetresonanztechnik

Zwischen zwei Magnetspulen, eine befindet sich auf dem Asphalt/Boden und eine am Fahrzeug unterflur angebracht, wird ein Magnetfeld erzeugt, in dem die zum Laden benötigte Elektrizität kabellos übertragen wird. Die Spule am Boden ist besonders robust aufgebaut, da ja auch Fahrzeuge versehentlich darüber rollen könnten. Mit einem Einparkassistenten soll der Fahrer die optimale Parkposition zum Aufladen einnehmen.


Drei Jahre testen

Toyota will das neu entwickelte System zum kabellosen Aufladen von Elektrofahrzeugen nun erst einmal drei Jahre lang umfangreich testen. Getestet wird unter Alltagsbedingungen mit Plug-in Hybridfahrzeugen. Neben der Bedienfreundlichkeit und Nutzerzufriedenheit geht es hierbei auch um mögliche Fehlerquellen, wie zum Beispiel Schwierigkeiten beim einparken. Eine Markteinführung von induktiven Ladesystemen könnte die Elektrifizierung der Fahrzeuge weiter vorantreiben.

Toyota entwickelt ein System zum kabellosen Aufladen von Elektroautos

 

Fotos: © Toyota Media

Diesen Beitrag teilen


Induktive Resonanztechnik: Elektroautos kabellos laden - Auf Twitter teilen.Induktive Resonanztechnik: Elektroautos kabellos laden - auf Google Plus teilen  Induktive Resonanztechnik: Elektroautos kabellos laden Ihren Kontakten auf Xing zeigen.

Datenschutz Hinweis


Diskutieren Sie über unsere Artikel:

Als registrierter und angemeldeter Nutzer können Sie unsere Artikel kommentieren.
   

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir auf unseren Webseiten Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies für diese Domain akzeptieren: