Volvo C30 Electric Generation II mit innovativem Onboard-Ladegerät


BRUSA liefert 22-kW-Schnellladegerät

Volvo C30 Electric II mit Brusa SchnellladegerätAls ein wichtiger Bestandteil bei der Entwicklung alltagstauglicher Elektromobilität und im Rahmen seiner ambitionierten Umweltstrategie hat Volvo eine Serie elektrischer Volvo C30 aufgebaut, die komplett mit Antriebskomponenten der BRUSA Elektronik AG ausgerüstet wurden. Der Volvo C30 Electric wurde bereits mehrfach ausgezeichnet und konnte zuletzt beim vierten "China New Energy Mobility Summit" den "Green Car of the Year"-Award für sich gewinnen.

Volvo hat nun bekanntgegeben, den Volvo C30 Electric Generation II zu bauen, der mit BRUSAs innovativen 22-kW-Onboard-Ladegeräten ausgestattet sein wird. Dadurch verkürzt sich die Ladezeit für eine Komplettladung der Batterie auf nur noch 3,5 Stunden und die Ladung von 30% bis 90% auf 1,5 Stunden.

Wie bei allen Volvo-Fahrzeugen, gelten auch bei den Elektrofahrzeugen, wie dem Volvo C30 Electric oder dem V60 Plug-in Hybrid, dieselben hohen Standards bezüglich Qualität und Sicherheit. Hohe Sicherheitsanforderungen stellt Volvo auch an das Aufladen seiner Elektrofahrzeuge, sodass die herausragenden Sicherheitsmerkmale der BRUSA-Ladegeräte ausschlaggebend für den neuen Volvo-Auftrag waren, die zweite Generation des Volvo C30 Electric mit dem neuen 22-kW-Ladegerät auszustatten.


BRUSA Onboard Schnellladegerät NLG6Galvanische Trennung

Das Ladegerät eines Elektroautos spielt eine entscheidende Rolle, beispielsweise wenn es um die Lebensdauer der Batterie oder die elektrische Sicherheit geht. Sowohl das BRUSA NLG5 (3,7 kW), welches in der ersten Serie des C30 Electric verbaut ist, als auch das neue BRUSA NLG6 (22 kW) folgen dem Prinzip der galvanischen Trennung, um maximale elektrische Sicherheit für Nutzer und Ladeinfrastruktur zu gewährleisten. Dank seiner verstärkten Isolierung gehört das neue Schnellladegerät NLG6 zu den sichersten Ladegeräten auf dem Markt. Diesen Sicherheitsmaßnahmen ist es auch zu verdanken, dass ein sicherer Betrieb jederzeit möglich ist, und zwar auch dann, wenn an Ladeeinrichtungen geladen wird, die nur über einen einfachen Fehlerstromschutz FI des Typ A verfügen.

Des Weiteren handelt es sich bei dem neuen Schnellladegerät NLG6 der BRUSA Elektronik AG um das weltweit erste Ladegerät, das sich an Drehstromanschlüssen betreiben lässt und gleichzeitig so kompakt ist, dass es problemlos direkt im Elektroauto verbaut werden kann. Mit der Ladeleistung von 22 kW, was etwa dem Sechsfachen bisheriger On-Board-Ladegeräte entspricht, kann die Ladezeit des Volvo C30 Electric auf beachtliche 1,5 Stunden reduziert werden (30->90% SOC). BRUSA hat im vergangenen Jahr mit der Serienproduktion des NLG6 begonnen und konnte mit Volvo jetzt bereits den zweiten OEM als Kunden für das neue Schnellladegerät gewinnen.

Bilder: © BRUSA Elektronik AG


Diskutieren Sie über unsere Artikel:

Als registrierter und angemeldeter Nutzer können Sie unsere Artikel kommentieren.
   

Auf unseren Webseiten verwenden wir Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hinweis ausblenden: