EIGHT GmbH & Co. KG für internationalen ECO12 Award nominiert


Solarladestation Point.One unter den besten Innovationen für Nachhaltigkeit

Solarladestation point.one für den ECO12 Award nominiertDie EIGHT GmbH & Co. KG aus Süßen gehört zu den Nominierten für den diesjährigen ECO12 Award. Mit der Solarladestation Point.One tritt das Unternehmen gegen internationale Wettbewerber aus neun Nationen an, die sich ebenfalls um die begehrte Auszeichnung bewerben.

Zielsetzung des Awards ist die Anerkennung innovativer Konzepte und Technologien, die sich durch ein aussichtsreiches Geschäftsmodell auszeichnen und somit das Potenzial haben grüne Technologien für einen breiten Massenmarkt attraktiv zu machen.

Der Award wird im Rahmen des Ecosummit 2012 vergeben, der am 22. und 23. März in Berlin stattfindet. Die dritte Auflage der internationalen Konferenz für Smart Green Business steht unter dem Motto "Smart Green Innovation" und erwartet rund 400 Manager von Start-ups, Investoren, Konzernen und Energieversorgern. Die nominierten Produkte und Unternehmen zeichnen sich allesamt durch innovative Konzepte und Technologien mit einem aussichtsreichen Geschäftspotenzial und Nachhaltigkeitsorientierung aus.


Modular aufgebaut

Die Solarladestation Point.One ist modular aufgebaut. Sie kann durch ihre parametrische Planung und den neuartigen Produktionsprozess individuell den Anforderungen des jeweiligen Kundenstandorts und dem Corporate Design eines jeden Unternehmens angepasst werden. Dadurch wird die Solarladestation zu einem spektakulären Element des Erscheinungsbildes von Organisationen, die so ihre Unterstützung für Nachhaltigkeit und emissionsfreie Mobilität zum Ausdruck bringen. Die in Point.One integrierten Solarpanels erzeugen in Deutschland pro Jahr ausreichend Strom um etwa 40.000 km zurückzulegen.

"Point.One steht eindeutig für eine sichtbar emissionsfreie Elektromobilität, die Menschen begeistert. Die Solarladestation ist ein Symbol und Wegbereiter für den Aufbruch in das Zeitalter der nachhaltigen Elektromobilität", erklärt Christoph Rößner, geschäftsführender Gesellschafter von EIGHT. "Außerdem bietet Point.One nicht nur die Möglichkeit Elektrofahrzeuge mit Solarenergie umweltfreundlich aufzuladen, sondern ist dank seiner umfangreichen Zusatzfunktionen ein wichtiger Baustein für eine Elektromobile Zukunft, die Spaß macht und komfortabel ist. Wir wissen, dass individuelle Mobilität ein hochemotionales Thema ist, und wir sprechen erfolgreich Emotionen an."

Die Bewerbungsphase und Facebook-Abstimmung läuft noch bis zum 1. März. Anschließend wählt die Fachjury ihre Gewinner. Die jeweils besten drei Start-ups teilen sich EUR 15.000 Preisgeld (Juryentscheidung) und sechs ECO12 Tickets (Facebook-Entscheidung).

Grafik: © EIGHT GmbH & Co. KG


Diskutieren Sie über unsere Artikel:

Als registrierter und angemeldeter Nutzer können Sie unsere Artikel kommentieren.
   

Auf unseren Webseiten verwenden wir Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hinweis ausblenden: