Fisker Karma im Schaufenster des bekannten Warenhaus Harrods


Bis zum 29.01. hat das Luxus-Elektroauto einen Ehrenplatz an der Brompton Road

Fisker Karma im Schaufenster des berühmten Londonder Warenhaus Harrods (bei Nacht)Wer London besucht, wird am wohl bekanntesten Warenhaus „Harrods" nicht einfach vorbei gehen. Bis zum 29.01.2012 kommen Besucher des exklusiven Kaufhauses in den Genuss den edlen Elektroflitzer „Fisker Karma“ hier einmal von nahmen zu bewundern.


Luxus hat seinen Preis

Kunden die sich für das Elektrofahrzeug mit Reichweitenverlängerung (Extended Range – Ever™) interessieren, können sich über das weltweite Händlernetz von Fisker Automotive für eine Probefahrt anmelden. Allerdings ist für den Kauf eines solchen Modells das nötige Kleingeld erforderlich. In den Vereinigten Staaten wird der Karma seit diesem Jahr für stolze 102.000 $ (umgerechnet etwa € 80.500) angeboten. Die Auslieferung der ersten Modelle ist in den kommenden Wochen vorgesehen.


Die Reichweitenverlängerung

Reine Elektrofahrzeuge haben derzeit noch eine geringe Reichweite. Vor allem im Winter kann die Batterie sehr schnell schlappmachen. Fisker Automotive umgeht die Problematik mit der Ever™ Plug-in Technologie. Die Fahrbatterie schafft mit einer Ladung unter optimalen Bedingungen etwa 80 Kilometer. Danach muss der Fisker Karma an die Steckdose – oder auch nicht.

Für höhere Reichweiten wurde zusätzlich ein Vier-Zylinder-Motor eingebaut. Dieser treibt einen Generator zum Aufladen der Batterie an. Auf diese weise sind auch längere Fahrten problemlos möglich.

Die Technologie zur Reichweitenverlängerung ist im Übrigen nicht ganz unbekannt. Sowohl der Opel Ampera als auch das nahezu baugleiche Modell Volt von Chevrolet setzen bereits diese Technik erfolgreich ein.


Fotos: © Fisker Automotive


Diskutieren Sie über unsere Artikel:

Als registrierter und angemeldeter Nutzer können Sie unsere Artikel kommentieren.
   

Auf unseren Webseiten verwenden wir Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hinweis ausblenden: