Chevrolet Volt erhält 5 Sterne beim NCAP-Sicherheitstest


Höchstbewertung für ein Elektroauto mit Reichweitenverlängerung

Elektroauto mit Reichweitenverlängerung - Der Chevrolet Volt erhält 5-Sterne-Auszeichnug im NCAP-SicherheitstestDer US-amerikanische Autohersteller „Chevrolet“ wurde für sein Elektrofahrzeug „Volt“ vom europäischen Neuwagen-Bewertungs-Programm (Euro NCAP) mit der Höchstwertung von 5 Sternen ausgezeichnet.


5 Sterne Modell

Chevrolet hat für seinen Volt bereits von mehreren Organisationen die volle Wertung (5 Sterne) erhalten. Vor allem eine steife Karosserie sowie zahlreiche aktive und passive Sicherheitssysteme machen das Elektroauto besonders sicher. So verfügt das Fahrzeug (serienmäßig) über insgesamt 8 Airbags sowie Sicherheitspedale.


Elektrofahrzeuge sind besonders leise

Elektroautos verfügen über einen besonders geräuscharmen Antrieb. Was sich eigentlich gut anhört, stellt sich jedoch als Sicherheitsrisiko dar. So haben sich Fußgänger an das typische Motorengeräusch gewöhnt und orientieren sich unbewusst daran. Der Chevrolet Volt verfügt daher über ein, vom Fahrer bei Bedarf aktivierbares, akustisches Signal.


Elektroauto mit Reichweitenverlängerung

Der Chevrolet Volt ist baugleich mit dem Opel Ampera. Ist die Fahrbatterie leer, so wird diese über einen Generator mit Verbrennungsmotor (während der Fahrt) wieder aufgeladen. Hierdurch sind, mit diesen beiden Modellen, die üblichen Fahrzeugreichweiten möglich.

Foto: © Chevrolet Deutschland GmbH


Diskutieren Sie über unsere Artikel:

Als registrierter und angemeldeter Nutzer können Sie unsere Artikel kommentieren.
   

Auf unseren Webseiten verwenden wir Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hinweis ausblenden: