Radnabenantrieb eWheelDrive von Schaeffler erhält Staatspreis


eCarTec Award für zukunftsweisende Radnabenmotor Technologie

Kompaktes Design - Radnabenantrieb Schaeffler eWheelDriveIm Rahmen der gerade zu Ende gegangenen Leitmesse für Elektromobilität, der eCarTec,  erhielt Schaeffler eine Auszeichnung für sein Radnabenantrieb eWheelDrive. Der bayerische Staatspreis unterstreicht die außerordentliche Innovationskompetenz von Schaeffler.


Kompaktes Design

Der prämierte Radnabenantrieb „eWheelDrive“ überzeugt vor allem durch seine kompakte Bauweise. Das flüssigkeitsgekühlte Antriebskonzept beinhaltet den Radnabenmotor, die Leistungselektronik und Steuerung sowie eine Reibungsbremse. Die komplette Radnabeneinheit wird in einer herkömmlichen Felge (siehe Foto) untergebracht. Ein ähnliches Konzept verfolgt auch der Gasanlagenhersteller LandiRenzo mit seinem Radnabenantrieb SIER.


Leistungsdaten und Bremskonzept

Das prämierte eWheelDrive Konzept bietet eine maximale Leistung von 70 kW bei 700 Nm Drehmoment. Die integrierte Reibungsbremse unterstützt den konventionellen Bremsvorgang und trägt damit zur Erhöhung der Fahrsicherheit bei. Dank der kompakten Bauweise, bietet das eWheelDrive Radnabenkonzept, neue Ansätze zur Entwicklung von elektrobetriebenen Stadtfahrzeugen.


eCarTec Award

Im Rahmen der diesjährigen Leitmesse eCarTec, bewertete eine ausgesuchte Fachjury, mehr als 100 eingereichte Vorschläge für den begehrten Staatspreis. Schaeffler erhielt den Award für sein Radnabenantrieb eWheelDrive in der Kategorie „Antriebstechnologie, Systemelektrik, Testsysteme“. Martin Zeil (Bayerischer Staatsminister für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie) übergab die Auszeichnung an den Leiter des Schaeffler Systemhaus für eMobilität, Rolf Najork.

Fotos: © Schaeffler Gruppe

Diesen Beitrag teilen


Radnabenantrieb eWheelDrive von Schaeffler erhält Staatspreis - Auf Twitter teilen.Radnabenantrieb eWheelDrive von Schaeffler erhält Staatspreis - auf Google Plus teilen  Radnabenantrieb eWheelDrive von Schaeffler erhält Staatspreis Ihren Kontakten auf Xing zeigen.

Datenschutz Hinweis


Diskutieren Sie über unsere Artikel:

Als registrierter und angemeldeter Nutzer können Sie unsere Artikel kommentieren.
   

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir auf unseren Webseiten Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies für diese Domain akzeptieren: