Opel Ampera – Elektroauto mit Kraftstoffverbrauch


5,0 Liter/100km im Range-Extender-Modus

Ein großes Display informiert im Opel Ampera über den aktuellen Energiezustand.Das die Elektromobilität auch ohne Reichweitenverlust möglich ist, zeigt uns in beeindruckender Weise der Opel Ampera. Ist die Fahrbatterie leer, so wird diese automatisch von einem benzinbetriebenen Generator, während der Fahrt, wieder aufgeladen.

Opel vereint im Ampera die Vorteile von zwei unterschiedlichen Antriebsarten. So wird das Fahrzeug im Kurzstreckenbereich problemlos rein elektrisch betrieben. An einer herkömmlichen 230 Volt Steckdose können die Fahrbatterien „über Nacht“ wieder aufgeladen werden. Auf diese Weise sind etwa 40-80 Kilometer rein elektrische Reichweite möglich. Für eine Vielzahl von Fahrten ist dies vollkommen ausreichend. Schließlich sind die meisten Autofahrer weniger als 50 Kilometer pro Tag unterwegs.


Die E-REV Technologie

Bei längeren Fahrten übernimmt ein Generator das aufladen der Fahrbatterien. Dank der Elektroauto-Reichweitenverlängerung (kurz E-REV) sind so etwa 500 weitere Kilometer problemlos möglich. Im sogenannten Range-Extender-Modus liegt der kombinierte Kraftstoffverbrauch, laut Herstellerangabe, bei rund 5 Liter/100km.


Elektroauto oder doch ein Hybridfahrzeug?

Kritische stimmen bewerten den Opel Ampera eher als Hybridfahrzeug – womit diese nicht ganz unrecht haben. Schließlich werden auch hier 2 Antriebsarten kombiniert. Allerdings wird der Ampera immer rein elektrisch angetrieben – bei den derzeitigen typischen Hybridfahrzeugen erfolgt der Antrieb wahlweise elektrisch oder direkt durch den Verbrennungsmotor. Hier geht Opel einen anderen Weg.


Erfolgreiche Werbekampagne

Mit der aktuellen Werbekampagne geht Opel auf die Elektroauto Reichweite ein. Umfragen zeigen, das der Endverbraucher viel Wert auf die Fahrzeugreichweite legt. Der TV-Werbespot „Opel Ampera – Elektrisch voraus“ zeigt drei Protagonisten an einem Punkt, den zuvor noch niemand erreicht hat.


Technologie hat seinen Preis

Angeboten wird der Opel Ampera derzeit ab stolze € 42.900,-. Ob der Verbraucher bereit ist, für Elektrofahrzeuge mehr zu bezahlen, bleibt sicherlich abzuwarten. Allerdings steht die E-REV Technik noch am Anfang. Der Opel Ampera bietet auf jeden Fall eine gute Übergangstechnologie auf den Weg zur reinen Elektromobilität.

Foto: © GM Corp.

Diesen Beitrag teilen


Opel Ampera  Elektroauto mit Kraftstoffverbrauch - Auf Twitter teilen.Opel Ampera  Elektroauto mit Kraftstoffverbrauch - auf Google Plus teilen  Opel Ampera  Elektroauto mit Kraftstoffverbrauch Ihren Kontakten auf Xing zeigen.

Datenschutz Hinweis


Diskutieren Sie über unsere Artikel:

Als registrierter und angemeldeter Nutzer können Sie unsere Artikel kommentieren.
   

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir auf unseren Webseiten Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies für diese Domain akzeptieren: