Kopp bringt Fehlerstromschutzgerät auf den Markt


Autostrom fehlerfrei und sicher tanken

Fehlerstrom Schutzgerät PERCEDOS® by KoppWeltweit hat unlängst der Aufbau einer Ladeinfrastruktur für die zukünftige Elektromobilität begonnen. Hierbei spielt besonders die Sicherheit der Hochvolt-Technik eine große Rolle. Schließlich soll der Ladevorgang schnell und effizient umgesetzt werden.

Die Heinrich Kopp GmbH, Spezialist für Fehlerstromschutzgeräte, hat mit der Baureihe PERCEDOS® by Kopp eine Lösung entwickelt. Die Geräte stellen eine optimale Stromentnahme beim Laden von Elektrofahrzeugen sicher. Die Integration in das Ladesystem ist denkbar einfach. Dank ICCB (In-Cable-Control-Box) erfolgt eine Montage direkt in die Ladeleitung.


eMobility Norm IEC 61851

Die zukünftige Norm IEC 61851 wird von der Gerätereihe PERCEDOS® by Kopp bereits heute sichergestellt. Das Gerät prüft fortlaufend, während der Stromentnahme, die ordnungsgemäße Funktion der Stromversorgung. Im Fehlerfall (sowohl Geräte- als auch Fahrzeug seitig) wird der Fehlerstromschutzschalter ausgelöst. Der Bediener wird so vor einem Elektrounfall geschützt.

Foto: © Heinrich Kopp GmbH

Diesen Beitrag teilen


Kopp bringt Fehlerstromschutzgerät auf den Markt - Auf Twitter teilen.Kopp bringt Fehlerstromschutzgerät auf den Markt - auf Google Plus teilen  Kopp bringt Fehlerstromschutzgerät auf den Markt Ihren Kontakten auf Xing zeigen.

Datenschutz Hinweis


Diskutieren Sie über unsere Artikel:

Als registrierter und angemeldeter Nutzer können Sie unsere Artikel kommentieren.
   

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir auf unseren Webseiten Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies für diese Domain akzeptieren: