Ansätze zum Aufbau einer Ladeinfrastruktur


Added Value zum Zusammenspiel von Technik, Information sowie Kommunikation

   af.- Derzeit gibt es zahlreiche Diskussionen über die Gründe der fehlenden Ladeinfrastruktur in Deutschland. Als Gründe werden hohe Anschaffungskosten von Ladestationen bei unbekannter Entwicklung der Elektromobilität hierzulande genannt. Daher hat das Unternehmen Rohde & Schwarz Teisnach nun entsprechende Ansätze entwickelt um den Aufbau von Elektroauto Ladestationen weiter voran zu treiben. Auf den folgenden Webseiten möchten wir Ihnen diese näher vorstellen.


Erfolgskonzept zum Aufbau einer Ladeinfrastruktur auf 3 EbenenDas Projekt E-Wald

In der Region Bayerischer Wald wurde das Projekt E-Wald als Modellregion ins Leben gerufen. Die Hochschule Deggendorf und das Unternehmen Rohde & Schwarz Teisnach haben als treibende Kraft eine Technologiepartnerschaft gegründet.

Ziel ist es, die Landkreise Regen, Cham, Freyung-Grafenau, Deggendorf, Straubing
und Passau flächendeckend mit rund 120 öffentlich zugänglichen Ladestationen für die Elektromobilität interessant zu machen. Zudem sind für dieses Projekt 150 E-Fahrzeuge vorgesehen. Der Aufbau soll bis Ende 2013 abgeschlossen sein. Ab 2014 soll der zweijährige Modellversuch starten und öffentlichkeitswirksam aufzeigen, dass die Elektromobilität mit einer entsprechenden Ladeinfrastruktur alltagstauglich ist. Im Vordergrund steht die Akzeptanz bei Investoren und Endverbrauchern.


Erfolgsmodell auf drei Ebenen

Anhand von drei Ebenen zeigt Rohde & Schwarz Teisnach das Zusammenspiel von Information, Kommunikation und Technik auf. Als Gesamtkonzept ergibt sich ein für Investoren und Endverbraucher gleichermaßen interessantes Erfolgsmodell, um den Aufbau von Elektrofahrzeug- Ladestationen in Deutschland weiter voran zu treiben.

Grafik: © Rohde & Schwarz Teisnach


Diskutieren Sie über unsere Artikel:

Als registrierter und angemeldeter Nutzer können Sie unsere Artikel kommentieren.
   

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir auf unseren Webseiten Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies für diese Domain akzeptieren: