Neue enercity Ladestation in Hannover eröffnet


Elektroautos im Zentrum von Hannover wieder aufladen

Neue Autostrom Lademöglichkeit in Hannover   af.- Noch sind Elektrofahrzeuge eher eine Seltenheit. Dies soll sich jedoch in den kommenden Jahren schnell ändern. Zahlreiche Hersteller bringen in den kommenden Monaten und Jahren endlich Ihre Elektroautos auf den Markt.

Derzeit arbeiten die Energiedienstleister mit Hochdruck an den Aufbau der Ladeinfrastruktur. So hat nun enercity eine neue Ladestation im Zentrum von Hannover, direkt vor der Oper, in Betrieb genommen. Bis 2013 soll es möglich sein, hier kostenlos regenerativ erzeugten Autostrom (enercity UmweltStrom) zu tanken.


E-Tankkarte

Um die neue Ladestation zu nutzen, ist zunächst eine RFID- E-Tankkarte erforderlich. Diese kann direkt über enercity.de/emobility bezogen werden. Anfallende Stromkosten werden laut enercity bis Ende 2013 nicht berechnet. Wer die Ladesäule nicht regelmäßig nutzt, kann auch ad hoc, während der Öffnungszeiten, eine E-Tankkarte im enercity Kundencenter ausleihen.

Die Ladestation verfügt über zwei unabhängig nutzbare Ladestecker. Eine Seite verfügt über den üblichen 16 A Standardladeanschluss. Die andere Seite bietet einen 32 A Schnellladestecker.

Foto: © Pixel (fotolia)

Diesen Beitrag teilen


Neue enercity Ladestation in Hannover eröffnet - Auf Twitter teilen.Neue enercity Ladestation in Hannover eröffnet - auf Google Plus teilen  Neue enercity Ladestation in Hannover eröffnet Ihren Kontakten auf Xing zeigen.

Datenschutz Hinweis


Diskutieren Sie über unsere Artikel:

Als registrierter und angemeldeter Nutzer können Sie unsere Artikel kommentieren.
   

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir auf unseren Webseiten Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies für diese Domain akzeptieren: