KIA stellt in Paris erstmals die Elektroauto Studie POP vor


Pariser Autosalon 2010 steht ganz im Zeichen der Elektromobilität

KIA Elektroauto Studie    af. - Auch auf dem diesjährigen Pariser Autosalon wird es wieder deutlich werden. Das Interesse an Elektrofahrzeugen wächst weiter. So stellt KIA Motors in Paris nun erstmals die unkonventionelle und designorientierte Elektro-Studie POP vor.

Die Pressepremiere ist bereits am 30.September. Besucher der Automesse müssen sich noch bis zu den Puplikumstagen (02.10.-17.10.2010) gedulden. KIA Motor hat jedoch schon jetzt einige Bilder der Design- und Elektroautostudie „POP“ veröffentlicht.

Laut Herstellerangaben ist der kleine emissionsfreie Flitzer weniger als 3 Meter lang und dürfte somit ein ideales Stadtfahrzeug sein. Weitere Informationen zur Motorleistung und Reichweite liegen der Redaktion „Alternativ-Fahren.de“ noch nicht vor.

Kleine Bildergalerie (Elektroauto Studie „POP“:

KIA Elektroauto Studie KIA Elektroauto Studie
KIA Elektroauto Studie KIA Elektroauto Studie

Bilder: KIA Media

Diesen Beitrag teilen


KIA stellt in Paris erstmals die Elektroauto Studie POP vor - Auf Twitter teilen.KIA stellt in Paris erstmals die Elektroauto Studie POP vor - auf Google Plus teilen  KIA stellt in Paris erstmals die Elektroauto Studie POP vor Ihren Kontakten auf Xing zeigen.

Datenschutz Hinweis


Diskutieren Sie über unsere Artikel:

Als registrierter und angemeldeter Nutzer können Sie unsere Artikel kommentieren.
   

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir auf unseren Webseiten Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies für diese Domain akzeptieren: