IAA Nutzfahrzeuge: Kangoo Rapid Z.E.


Weltpremiere: Renault stellt ein Elektro- Nutzfahrzeug vor

Der Markteintritt des Elektronutzfahrzeug Kangoo Rapid Z.E. ist für 2011 geplant   af. - Auf der diesjährigen IAA Nutzfahrzeugmesse wird Renault erstmals die Serienausführung des Kangoo Rapid Z.E. der Öffentlichkeit vorstellen. Der Kompakttransporter verfügt über einen rein elektrischen Antrieb. Interessierte Fachbesucher können sich den Elektrotransporter an den Besuchertagen (23.09.-30.09.2010) am Messestand von Renault (Halle 13, Stand E48) genauer ansehen. Der Fachpresse wird dieses Fahrzeug erstmals am 22.09.2010 im Rahmen der Pressekonferenz um 09:00 h vorgestellt.

Schon im kommenden Jahr soll das Serienmodell des Renault Kangoo Rapid Z.E. in Deutschland auf den Markt kommen. Die Elektroversion wurde speziell auf gewerbliche Bedürfnisse angepasst und eignet sich vor allem für den Einsatz im Stadtgebiet. Leistungsstarke Lithium Ionen Batterien spenden Energie für eine Reichweite von bis zu 160 Kilometer. Die Ladezeiten betragen bei einer normalen Ladung über eine spezielle „Wallbox“ (die in jedem Haushalt installiert werden kann) etwa 4-8 Stunden. Über spezielle 400V-Schnellladestationen soll eine besonders kurze Ladezeit von rund 30 Minuten möglich sein.

Bei der Motorleistung kann man den Kangoo Rapid Z.E. am ehesten mit dem 1,6 Liter Verbrennungsmotor vergleichen. Allerdings liegt (wie bei Elektrofahrzeugen üblich) das volle Drehmoment vom Start weg an. Somit ergibt eine besonders kraftvolle Beschleunigung jedoch ohne CO2-Ausstoß und anderer Abgase.

Die Leistungsdaten im Überblick:
  • 44 kW/60 PS
  • Höchstdrehzahl 10.500 1/min
  • max. Drehmoment 226 Nm
Foto: Renault Presseservice Deutschland


Diskutieren Sie über unsere Artikel:

Als registrierter und angemeldeter Nutzer können Sie unsere Artikel kommentieren.
   

Auf unseren Webseiten verwenden wir Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hinweis ausblenden: