e-miglia 2010: Die Rallye nur für elektrisch angetriebene Fahrzeuge

TÜV SÜD AG ist offizieller Partner der neuen Straßenrallye

e-miglia
 - 03.08.-06.08.2010 von München nach Italien   af. - Wie Leistungsfähig die zukünftige Elektromobilität ist, das möchte die neue Straßenrallye in diesem Sommer zeigen. Jeder der im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist und zudem über ein rein elektrisch betriebenes Fahrzeug verfügt, ist herzlich eingeladen an der Rallye teilzunehmen.

Offizieller Partner der e-miglia ist in diesem Jahr die TÜV SÜD AG. Ein Tag vor Rallye beginn übernimmt dieser die technische Abnahme der Elektrofahrzeuge. So wird neben der Alltagstauglichkeit auch die Sicherheit der Fahrzeuge unter Beweis gestellt.


Die Rallye

Gestartet wird die E-Rallye am 03.08.2010 in München. Der Zieleinlauf ist 3 Tage später im nördlichen Italien. An jedem Tag gibt es eine Überführungsfahrt sowie eine Sonderprüfung. Bei der Überführungsetappe kann die Route frei gewählt werden, jedoch müssen mehrere vorgegebenen Checkpoints angefahren werden. Jeweils beim Start und am Ziel stehen genügend Ladestationen bereit. Es kann aber natürlich auch ein Akkutausch vorgenommen. Am besten man bringt sogar gleich sein eigenes Serviceteam mit. Für die Überfahrt der jeweiligen Checkpoints werden entsprechende Zeitfenster vorgegeben. Neben den täglichen Überführungsetappen gilt es in hierfür abgesperrte Bereiche zudem noch abwechslungsreiche Sonderprüfungen zu bestehen.


Termine und weitere Infos:

Start: 03.08.2010 in München (Deutschland)
Ziel: 06.08.2010 in Riva (Italien)
Startgebühr: 1.500 Euro
Prämie für den Gesamtsieg: 10.000 Euro
Anmeldefrist: 30.06.2010

#Weblink
e-miglia – Rallye auf elektrisch

Grafik/Logo: e-miglia



Diskutieren Sie über unsere Artikel:

Als registrierter und angemeldeter Nutzer können Sie unsere Artikel kommentieren.
   

Auf unseren Webseiten verwenden wir Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hinweis ausblenden: