Der Mitsubishi i-MiEV wurde für eine Alltagsstudie ausgewählt

Kanada möchte Erkenntnisse zur Markttauglichkeit sammeln

Der i-MiEV wird auf der Autoshow in Kanada/Toronto ausgiebig getestet.   af. - Unter realistischen Alltagsbedingungen möchte die kanadische Regierung Informationen über zukünftige Einsatzmöglichkeiten von Elektroautos sammeln. Hierbei setzt die zuständige Behörde auf den bereits Markt tauglichen Mitsubishi i-MiEV.

Die Regierungsbehörde „Transport Canada“ hat gemeinsam mit den für Kanada zuständigen Mitsubishi Importeur eine entsprechende Erklärung unterzeichnet. Zwei Elektrofahrzeuge stehen ab sofort für entsprechende Testfahrten zur Verfügung.


Automobilausstellung in Toronto

Auf der heute begonnenen Internationalen Automobilausstellung im kanadischen Toronto soll nun die erste Testphase des Mitsubishi i-MiEV beginnen. Hierbei werden unter anderem Informationen und Erkenntnisse zur Reichweite von Elektroautos gesammelt. Aber auch Daten wie die Fahreigenschaften und der Tauglichkeit im Alltag wie zum Beispiel der Ladevorgang fließen mit in die Studie ein. Mitsubishi zeigt sich besonders erfreut das die kanadische Regierung für die Elektroauto Studie den i-MiEV ausgewählt hat. Die derzeit laufende Automobilausstellung in Toronto geht noch bis zum 21. Februar 2010.


i-MiEV wird bereits in Großserie gefertigt

In Japan ist das Elektroauto seit Juli 2009 verfügbar und war mit über 1.400 verkaufte Fahrzeuge bereits nach wenigen Monaten ausverkauft. Trotz der Lithium Ionen Batterien ist der i-MiEV gerade mal 1080 kg schwer. Die Höchstgeschwindigkeit wird mit 130 km/h angegeben. Leider liegt die Reichweite nach Angaben von Mitsubishi gerade mal bei 144 Kilometer. Jedoch soll es Möglich sein die Batterien via Schnellladung in nur 25 Minuten wieder aufzuladen. Somit dürfte der kleine Flitzer gerade für den Stadtverkehr ideal sein. Noch in diesem Jahr (Oktober 2010) soll die Produktion des Elektrofahrzeug für den europäischen Markt beginnen.

#Weblink
Canadian International AutoShow

Foto: Mitsubishi Motors Presse

Diesen Beitrag teilen


Der Mitsubishi i-MiEV wurde für eine Alltagsstudie ausgewählt - Auf Twitter teilen.Der Mitsubishi i-MiEV wurde für eine Alltagsstudie ausgewählt - auf Google Plus teilen  Der Mitsubishi i-MiEV wurde für eine Alltagsstudie ausgewählt Ihren Kontakten auf Xing zeigen.

Datenschutz Hinweis


Diskutieren Sie über unsere Artikel:

Als registrierter und angemeldeter Nutzer können Sie unsere Artikel kommentieren.
   

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir auf unseren Webseiten Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies für diese Domain akzeptieren: