Außergewöhnliches Elektroauto geht auf Europa Tour

Peugeot präsentiert sein Concept-Car BB1 in Berlin

Alternative Antriebe auf dem Potsdamer Platz in Berlin hautnah erleben   af. - Bereits auf der IAA in Frankfurt wurde er gezeigt. Ein gerade mal 2,50 Meter kurzes Elektrofahrzeug. Das Concept Fahrzeug BB1 von Peugeot stellt eine Möglichkeit dar, wie alternativ angetriebene Autos in Zukunft aussehen könnten. Der BB1 wird nun Europaweit (u.a. Paris, London, Madrid und Mailand) präsentiert. Die Tournee beginnt jedoch zunächst in Berlin auf dem Potsdamer Platz (Sony Center).

Hier wird das außergewöhnliche Elektrofahrzeug in einer großen Halbkugel (Bubble) vorgestellt. Interessierte Passanten haben nun die Möglichkeit sich am kommenden Wochenende (31.10.-01.11.09) umfangreich über die Automobile Zukunft von Peugeot zu informieren.

Technische Details zum Peugeot Concept-Car BB1

Das Null-Emissions-Fahrzeug wird elektrisch angetrieben. Trotz der zum emissionsfreien Fahren benötigten Lithium-Ionen-Batterien wiegt das ungewöhnliche Fahrzeug gerade mal 600 Kilogramm. Die Elektromotoren wurden an den beiden Hinterrädern angebracht. Peugeot gibt für den BB1 eine Reichweite von 120 Kilometer an. Somit dürfte dieses Elektrofahrzeug gerade im Großstadtverkehr eine ideale Alternative zu den bisherigen beliebten Scooter sein, die es ja bekanntlich auch schon mit Elektroantrieb gibt.

Foto: Peugeot Presse



Diskutieren Sie über unsere Artikel:

Als registrierter und angemeldeter Nutzer können Sie unsere Artikel kommentieren.
   

Auf unseren Webseiten verwenden wir Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hinweis ausblenden: