Autogas-Boom in Italien, Deutschland und der Schweiz


Alternative Antriebe werden immer beliebter

Neuer Autogas-Boom in Deutschland, Italien und der SchweizWohl aufgrund der zurzeit konstant hohen Benzinpreise rücken alternative Kraftstoffe wie Autogas (LPG) und Erdgas (CNG) wieder näher in den Fokus der Automobilisten. So wundert es auch nicht, das in Italien, der Schweiz und Deutschland die Zahl der Umrüstungen wieder ansteigen.

In Italien kratzte der Benzinpreis Mitte April mit ~ € 1,97 sogar an der 2 € Marke. Und auch Diesel war mit ~ € 1,82 unverhältnismäßig teuer. Die Preise für Autogas/LPG (~ € 0,87) und Erdgas/CNG (~ € 0,96) können sich hingegen sehen lassen. Auch das Versorgungsnetz ist in Italien gut ausgebaut. Derzeit gibt es dort rund 800 CNG und 2800 LPG Tankstellen.

In Deutschland zeigt sich ein ähnliches Bild. Auch hierzulande erreichten die Kraftstoffpreise in diesem Jahr bereits ein neues Rekordhoch. So ist es nicht verwunderlich, dass die Umrüstanfragen bei den KFZ-Werkstätten wieder anziehen. Zu den großen Gewinnern der Benzinpreisspirale zählen die bekannten Autogas Hersteller und Importeure. Diese verkaufen nun wieder deutlich mehr Autogas- und Erdgassysteme.

Auch in der Schweiz wird der alternative Kraftstoff Autogas immer beliebter. Wer sich derzeit für die Umrüstung in einem Fachbetrieb entscheidet erhält hier vom bekannten Flüssiggasversorger Vitogaz Switzerland AG einen Tankgutschein über 500 CHF. Derzeit wird das Schweizer Autogas-Tankstellen-Netz kräftig ausgebaut. Schließlich macht ein engmaschiges Tankstellennetz alternative Kraftstoffe für Endverbraucher deutlich attraktiver.

Foto: © Vitogaz Switzerland AG


Diskutieren Sie über unsere Artikel:

Als registrierter und angemeldeter Nutzer können Sie unsere Artikel kommentieren.
   

Auf unseren Webseiten verwenden wir Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hinweis ausblenden: