Immer mehr Taxi-Flotten mit Autogas-Antrieb

Taxi Fuhrpark mit Alternative Antriebe

   sup. - Das hört man selten: „Tanken macht uns jetzt richtig Freude“, so zitieren Zeitungsberichte den Reinfelder Heinrich Rahlfs. Dass er Taxiunternehmer ist, lässt seine Äußerung noch seltsamer erscheinen. Schließlich machen gerade die Spritkosten seiner Zunft immer mehr zu schaffen. Des Rätsels Lösung: Eben wegen der Benzinpreis-Steigerungen stattet Rahlfs zur Zeit alle Taxis seines Fuhrparks mit dem Alternativ-Antrieb Autogas aus. Konsequenz: Getankt wird ab sofort für rund die Hälfte, weil das schadstoffarme Autogas mit einem ermäßigten Steuersatz belegt ist. Wie Rahlfs setzen immer mehr Taxiflotten-Betreiber in ganz Deutschland auf dieses kostensenkende Antriebskonzept. Aber auch Privatfahrer müssen auf die Freude beim Tanken nicht verzichten: Vor allem bei Vielfahrern haben die Umbaukosten sich schon schnell wieder bezahlt gemacht.

 

Quelle: supress

Diesen Beitrag teilen


Immer mehr Taxi-Flotten mit Autogas-Antrieb - Auf Twitter teilen.Immer mehr Taxi-Flotten mit Autogas-Antrieb - auf Google Plus teilen  Immer mehr Taxi-Flotten mit Autogas-Antrieb Ihren Kontakten auf Xing zeigen.

Datenschutz Hinweis


Diskutieren Sie über unsere Artikel:

Als registrierter und angemeldeter Nutzer können Sie unsere Artikel kommentieren.
   

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir auf unseren Webseiten Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies für diese Domain akzeptieren: