Mit Autogas sauber fahren auch im Urlaub

Reiseplanung für Autogasfahrer

   sup. - Günstiger fahren? Ja klar! Sauberer fahren? Natürlich! Aber wie: mit Autogas oder mit Erdgas? Bei der Frage nach dem individuell richtigen Alternativ-Kraftstoff ist für viele Autofahrer die internationale Mobilität ein wichtiges Kriterium. Wer häufig ins Ausland fährt, entscheidet sich im Zweifelsfall für Autogas. Denn diese Antriebsvariante hat sich rund um Deutschland als Standardlösung für Gasfahrzeuge durchgesetzt. Mehr als fünf Millionen Autogas-Fahrzeuge sind europaweit bereits im Einsatz. Schon bisher war es dank des Internet-Portals www.autogastanken.de kein Problem, die deutschen Autogas-Tankstellen zu finden. Jetzt ist es auch möglich, die Urlaubsreise ins Ausland mit einem Autogas-Fahrzeug bequem von zu Hause aus zu organisieren: Der neue, im Buchhandel erhältliche ADAC TourPlaner auf DVD listet in seiner aktuellen Europakarte über 2.700 Autogas-, Biodiesel und sonstige Tankstellen auf. Das günstige und saubere Fahren muss also nicht an der Grenze enden.

 

Quelle: supress

Diesen Beitrag teilen


Mit Autogas sauber fahren auch im Urlaub - Auf Twitter teilen.Mit Autogas sauber fahren auch im Urlaub - auf Google Plus teilen  Mit Autogas sauber fahren auch im Urlaub Ihren Kontakten auf Xing zeigen.

Datenschutz Hinweis


Diskutieren Sie über unsere Artikel:

Als registrierter und angemeldeter Nutzer können Sie unsere Artikel kommentieren.
   

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir auf unseren Webseiten Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies für diese Domain akzeptieren: