Autogas schreibt Erfolgsgeschichte

Von der Marktentwicklung profitiert auch die Umwelt

   sup. - Was vor einigen Jahren mit einer überschaubaren Zahl umweltbewusster Autofahrer begann, hat sich zur Erfolgsgeschichte mit riesigen Marktperspektiven entwickelt: Mehr als 70.000 schadstoffarme Autogas-Fahrzeuge sind inzwischen auf Deutschlands Straßen unterwegs. Bis zum Jahr 2015 könnten es rund 900.000 werden. Das erwartet jedenfalls der Deutsche Verband Flüssiggas e. V. (DVFG), wenn die gegenwärtige Dynamik bei den Autogas-Umrüstungen von Gebrauchtfahrzeugen anhält und parallel dazu das Angebot für Neuwagen steigt. Nutznießer dieser Entwicklung sind die Fahrer wegen der günstigeren Kraftstoffpreise, aber auch die Umwelt: Sollte die Prognose eintreffen, dann würde die jährliche Vermeidung von Kohlendioxid bis zum Jahr 2015 rund 1,3 Mio. Tonnen betragen. Ein sinnvoller Weg, ohne Mobilitätsverzicht unserer Luft erhebliche Schadstoffmengen zu ersparen.

Quelle: supress

Diesen Beitrag teilen


Autogas schreibt Erfolgsgeschichte - Auf Twitter teilen.Autogas schreibt Erfolgsgeschichte - auf Google Plus teilen  Autogas schreibt Erfolgsgeschichte Ihren Kontakten auf Xing zeigen.

Datenschutz Hinweis


Diskutieren Sie über unsere Artikel:

Als registrierter und angemeldeter Nutzer können Sie unsere Artikel kommentieren.
   

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir auf unseren Webseiten Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies für diese Domain akzeptieren: