Zum nunmehr fünften Mal findet die Silvretta E-Auto Rallye statt

  • 17. Silvretta Classic Rallye Montafon
  • E-Auto Rallye 2014
  • 3. - 6. Juli
  • 30 Elektrofahrzeuge zeigen, was möglich ist
Bereits seit fünf Jahren ist die E-Auto Rallye ein fester Bestandteil der Silvretta Classic Rallye Montafon. Ab dem 3. Juli 2014 geht es für 30 alternativ angetriebene Fahrzeuge über die schönsten Alpenrouten des Montafon. Hier kann die Elektromobilität im Hochgebirge seine Alltagstauglichkeit unter beweis stellen.
 
Daimler geht als Premiumpartner der Silvretta Classic Rallye selbst mit insgesamt 6 Elektroautos an den Start. Prof. Dr. Thomas Weber (Mitglied des Vorstands der Daimler AG) ist sich sicher, dass die Fahrzeuge von Mercedes die anspruchsvolle Strecke ohne größere Probleme meistern werden. Erstmals wird auch die neue B-Klasse Electric Drive mit an den Start gehen, welche in diesem Jahr auf den Markt kommt. Für das neue Modell also direkt ein Test unter härteren Bedingungen.

3 Tage Zuverlässigkeit gefragt

An 3 Tagen müssen die Elektrofahrzeuge und deren Fahrer möglichst gleichmäßig und zuverlässig die Etappenziele erreichen. Los geht es am Donnerstag den 03.07.2014 um 12:01 Uhr in Partenen. Über die Bieler Höhe geht es weiter durch die Montafoner Bergkulisse. Die Wertungsprüfung findet ab 14:50 Uhr auf dem Marktplatz Schruns statt.

Am zweiten Tag ist Frühes aufstehen angesagt. Um 07:31 Uhr startet die Freitags-Etappe, welche durch das Brandnertal führt. In der Mittagszeit (12:00 – 14:45 Uhr) können interessierte Besucher sich die geparkten Fahrzeuge an der Talstation „Hochzeiger“ ansehen. Das Tagesziel „Gaschurn“ wird gegen 15:25 Uhr erreicht.

Die Schlussetappe am dritten Tag startet um 09:01 Uhr von der Rampe in Partenen. Über St. Gallenkirch, Bregenzerwald, Furkajoch treffen die Elektrofahrzeuge ab 11:00 Uhr in Rankweil ein. Beim „Großen Preis von Vandans“ können die Zuschauer beim abschließenden Zieleinlauf ab 13:15 die Teams begrüßen.

#Weiterführende Informationen
http://www.motor-klassik.de/silvretta-classic-aktuell-3532247.html
 
Foto: © Motorpresse


Diskutieren Sie über unsere Artikel:

Als registrierter und angemeldeter Nutzer können Sie unsere Artikel kommentieren.
   

Auf unseren Webseiten verwenden wir Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hinweis ausblenden: