Webinar: Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) bei Elektroautos


Mobilitätstrend bringt neue Herausforderungen mit sich

Kostenloses Webinar zur elektromagnetischen Verträglichkeit bei ElektrofahrzeugeDie Elektromobilität kommt – das dürfte spätestens seit der diesjährigen IAA klar sein. Der Mobilitätswandel bringt für die Entwicklungsingenieure ganz neue Aufgaben mit sich. So spielt die Elektromagnetische Verträglichkeit der Hochvoltkomponenten nun bei der Entwicklungsarbeit eine zentrale Rolle.

Die TÜV SÜD AG hat unlängst auf den Fahrzeugtrend reagiert und erarbeitet entsprechende Prüfkriterien aus. Auch bietet die TÜV SÜD AG ausführliche Informationen, welche Anforderungen die Fahrzeughersteller bei Elektroautos erfüllen müssen.


Webinar „EMV-Anforderungen“

Am kommenden Mittwoch (28.09.2011, 10:00 – 11:00 h) bietet die TÜV SÜD AG ein kostenloses Webinar zur elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV) bei Elektroautos an. Interessierte können sich über dieses Webformular Online für die Teilnahme am Webinar anmelden.


TÜV SÜD Product Service und TÜV SÜD SENTON informiert, ausgehend vom aktuellen Technologiestand,  über die derzeitige Entwicklung sowie zukünftige Trends. Johann Roidt (Geschäftsführer TÜV SÜD SENTON) geht im Webinar ausführlich auf die EMV-Anforderungen ein. Weiterhin wird Johann Roidt auch über den derzeitigen Stand der Normung informieren. Ein weiteres Thema sind die derzeit eingesetzten Prüfmethoden und Testtechnologien.

Abschließend können die Webinar Teilnehmer in einem Livechat individuelle Fragen zum Vortrag stellen. Das gesamte Webinar Angebot der TÜV SÜD AG ist unter tuev-sued.de/ps/webinar abrufbar.

Grafik: © Doc RaBe (fotolia)


Diskutieren Sie über unsere Artikel:

Als registrierter und angemeldeter Nutzer können Sie unsere Artikel kommentieren.
   

Auf unseren Webseiten verwenden wir Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hinweis ausblenden: