VDI-Fachkonferenz rund um die Ladeinfrastruktur


Sicherheit der Ladesysteme ein wichtiges Thema

VDI-Fachkonferenz zum Thema Ladetechnik und die benötigte Infrastruktur   Im November 2011 findet in Stuttgart die 1. VDI-Fachkonferenz „Ladeinfrastruktur und Ladetechnik“ statt. Ein zentrales Thema wird die Sicherheit des Ladevorgang sein. Die fachliche Leitung übernimmt Prof. Dr.-Ing. H.-G. Herzog.

Entwickler, Wissenschaftler und Experten aus dem Elektromobilitätssektor diskutieren über den zügigen Aufbau der Ladeinfrastruktur und die damit verbunden Aufgaben und Herausforderungen. Der zu erwartende Elektroauto-Boom wird neue Geschäftsmodelle hervorbringen.


Neue Ladetechniken

Neue technische Lösungen zum Aufladen von Elektrofahrzeugen, wie zum Beispiel die induktive Aufladung, machen standardisierte Schnittstellen erforderlich. Gerade bei berührungslosen Ladesystemen ist zudem die elektromagnetische Verträglichkeit ein wichtiges Thema.


Die VDI-Fachkonferenz findet vom 23.11. - 24.11.2011 in Stuttgart (Sindelfingen) statt. Getrennt hiervon gibt es am Tag die Auftakt-Veranstaltung „Normen und Standardisierungen in der Elektromobilität“. Weitere Informationen zur Veranstaltung, Programm, Termin und eine Anmeldemöglichkeit bietet die Webseite des VDI Wissensforum.

Grafik: © VDI Wissensforum GmbH

Diesen Beitrag teilen


VDI-Fachkonferenz rund um die Ladeinfrastruktur - Auf Twitter teilen.VDI-Fachkonferenz rund um die Ladeinfrastruktur - auf Google Plus teilen  VDI-Fachkonferenz rund um die Ladeinfrastruktur Ihren Kontakten auf Xing zeigen.

Datenschutz Hinweis


Diskutieren Sie über unsere Artikel:

Als registrierter und angemeldeter Nutzer können Sie unsere Artikel kommentieren.
   

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir auf unseren Webseiten Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies für diese Domain akzeptieren: