Fahrzeugsicherheit der zukünftigen Elektromobilität


05.10.-06.10.2011 - VDI-Tagung Berlin

Auf der 8. VDI-Tagung „Fahrzeugsicherheit“ steht die Elektromobilität im Fokus   af.- Bis 2020 sollen gut 1 Millionen Elektrofahrzeuge in Deutschland unterwegs sein. So lautet zumindest die ehrgeizige Zielsetzung der Bundesregierung. Fahrzeughersteller und Zulieferer stehen mit dem bevorstehenden Wandel vor ganz neuen Aufgaben.

Ein wichtiges Thema bei der Elektromobilität ist die möglichst hohe Reichweite. Der hierfür erforderliche Leichtbau stellt die Hersteller bezüglich der Fahrzeugsicherheit vor ganz neuen Herausforderungen. Die Rahmenbedingungen rund um Unfallsicherheit werden sich somit maßgeblich verändern. Daher steht dieses Thema auf der VDI-Tagung in Berlin im Mittelpunkt.



Vorträge und Podiumsdiskussion

Bei den ~30 Vorträgen der VDI-Tagung werden Themen wie das Bergen von Elektroautos, die Sicherheit der Lithium-Ionen-Batterien und weitere Themen rund um die präventive Sicherheit im Fahrzeug behandelt. Weiterhin steht ein interessante Podiumsdiskussion auf dem Programm: "Welche Chancen und Herausforderungen bringt die Elektromobilität bei der Fahrzeugsicherheit?“.

Abgerundet wird die Veranstaltung durch eine begleitende Fachausstellung. Hier werden innovative Serviceleistungen und Produkte zum Thema vorgestellt. Die VDI-Tagung richtet sich an Fach- und Führungskräfte sowie Entscheidungsträger aus der Automobilindustrie, den Zulieferern sowie Forschungs- und Entwicklungszentren.

Termin:

05.10.-06.10.2011
8. VDI-Tagung mit Fachausstellung
Fahrzeugsicherheit mit Fokus auf die Elektromobilität
Meliá Hotels & Resorts Berlin
Veranstaltungsnummer 01TA401011

Weitere Informationen zur Tagung sowie Preise und Anmeldung sind auf der Webseite des VDI Wissensforum zu finden.

#Weblink
VDI-Fachkonferenz „Fahrzeugsicherheit“

Grafik: © VDI Wissensforum GmbH


Diskutieren Sie über unsere Artikel:

Als registrierter und angemeldeter Nutzer können Sie unsere Artikel kommentieren.
   

Auf unseren Webseiten verwenden wir Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hinweis ausblenden: