e-miglia 2011: Drei starke Partner für die Elektromobilität


Gleichmäßigkeitsrallye startet am 01. August in München

e-miglia 2011 01.08. - 05.08.11   af.- Zur diesjährigen e-miglia, der ersten internationalen Elektrofahrzeug Rallye, konnten drei starke Partner gewonnen werden.

Neben dem Premiumpartner „Allianz Versicherungs-AG“ gibt es auch wieder Unterstützung vom AvD (Automobilclub von Deutschland) sowie der TÜV SÜD AG. Horst Schneider (Mitglied Vorstand TÜV SÜD) geht dabei sogar selber mit einem Elektroauto an den Start.


Alltagstauglichkeit von Elektrofahrzeugen

An 4 Renntagen zeigen die Elektromobile auf einer Gesamtstrecke von 800 km ihr ganzes können. Bei der e-miglia handelt es sich nicht um eine Showfahrt. Vielmehr soll hiermit die Öffentlichkeit auf das Thema emissionsfreie Elektromobilität aufmerksam gemacht werden. Die e-miglia zeigt was bereits heute im Bereich der nachhaltigen Mobilität möglich ist.

Für die e-miglia 2011 läuft derzeit das Registrierverfahren. Jeder der im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist und natürlich ein Elektroauto sein eigen nennt, kann am Rennen teilnehmen. Die Anmeldung ist auf 30 Startplätze limitiert.

#Weblink
Anmeldung „e-miglia 2011“

Grafik: © e-miglia Media

Diesen Beitrag teilen


e-miglia 2011: Drei starke Partner für die Elektromobilität - Auf Twitter teilen.e-miglia 2011: Drei starke Partner für die Elektromobilität - auf Google Plus teilen  e-miglia 2011: Drei starke Partner für die Elektromobilität Ihren Kontakten auf Xing zeigen.

Datenschutz Hinweis


Diskutieren Sie über unsere Artikel:

Als registrierter und angemeldeter Nutzer können Sie unsere Artikel kommentieren.
   

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir auf unseren Webseiten Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies für diese Domain akzeptieren: