ZERO RACE 2010: In 80 Tagen emissionsfrei um die Welt


Elektroauto Rennen der besonderen Art gestartet

In 80 Tagen mit erneuerbaren Energiequellen einmal um die Welt   af. - Letzten Montag (16.08.10) fiel der Startschuss für ein außergewöhnliches Rennen. Ziel ist es in 80 Tagen einmal um die Welt zu Reisen. Das besondere hierbei: Die Fahrzeuge müssen das Ziel emissionsfrei erreichen und der benötigte Strom muss nachweislich zu 100% aus erneuerbaren Energien gewonnen werden.

An diesem Rennen nehmen insgesamt 4 Teams teil. Gesponsert wird das Rennen unter anderem von der Krannich Solar GmbH & Co. KG aus Weil der Stadt / Hausen sowie Canadian Solar Inc. aus Babenhausen.


Mit dem Elektroauto die Welt umrunden

Insgesamt rund ~30.000 Kilometer gilt es in den 80 Tagen mit Elektro- bzw. Solarfahrzeugen (oder auch einer Kombination aus beidem) zurückzulegen. Die Strecke führt durch insgesamt 16 Länder. Auf zero-race.com kann unter anderem der Tourplan sowie die aktuellen Punktestände der Teams und weitere Informationen abgerufen werden.


Saubere Mobilität ist das Ziel

Louis Palmer ist Initiator des ZERO Race. Der Schweizer hat als erster mit einem reinen solarbetriebenen Fahrzeug die Welt umrundet. Ziel dieses Rennen ist es auf Klima freundliche und Energieeffiziente Lösungen für die zukünftige Mobilität aufmerksam zu machen.

#Weblink
ZERO Race – In 80 Tagen (emissionsfrei) um die Welt

Foto: ZERO Race Media


Diskutieren Sie über unsere Artikel:

Als registrierter und angemeldeter Nutzer können Sie unsere Artikel kommentieren.
   

Auf unseren Webseiten verwenden wir Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hinweis ausblenden: