So ermitteln Sie den Wert Ihres gebrauchten Autos - 3 Tipps für 2017

Sie haben einen Gebrauchtwagen zu verkaufen und möchten sich darüber informieren, wie Sie einfach und zuverlässig den Wert Ihres gebrauchten Autos ermitteln können? Diesbezüglich hilft Ihnen der folgende Beitrag, der Ihnen verlässliche Informationen und Tipps bereitstellt, damit dem Verkauf Ihres Gebrauchtwagens im Jahre 2017 nichts im Wege steht. Für den Verkauf ist es in jedem Fall ratsam, sich über den Anbieter des Autoankaufs zu informieren.
 

Tipp 1 - Den richtigen Anbieter auswählen

Am einfachsten und sichersten verkaufen Sie Ihren Gebrauchtwagen über einen Anbieter des Autoankaufs. Über derartige Möglichkeiten können Sie sich auf autoankauf.biz zuverlässig informieren. Ein professionelles Unternehmen sollte dabei in jedem Fall über einen Hauptsitz verfügen. Im Angebot sollte enthalten sein, dass jedes Fahrzeug, egal welcher Art ohne jede Einschränkung gekauft wird. Auf diese Weise können Sie als Kunde nämlich sicher sein, dass Ihnen ihr gebrauchtes Fahrzeug auch abgekauft wird. So können Sie nicht nur einen Pkw sondern grundsätzlich auch gebrauchte Transporter mit Anhänger über einen Anbieter rentabel verkaufen oder haben bei alledem wenig Aufwand. Im Service eines Autoankaufunternehmens sollte insbesondere auch als Service inbegriffen sein, dass es irrelevant ist, ob es sich bei dem gebrauchten Fahrzeug um ihr eigenes Auto handelt oder ob Sie ein Fahrzeug einer gemeinnützigen Organisation oder Verbands verkaufen möchten. Bei einem Autoankauf sollten Sie sich zudem darüber informieren, welche Informationen Sie bekommen, wie und wo Ihr Fahrzeug künftig verkauft wird. Nur wenn ein Anbieter Ihnen dies transparent macht, können Sie sicher sein, dass es sich um ein seriöses Unternehmen handelt. So können Ihnen Anbieter zum Beispiel Auskunft darüber geben, ob Ihr angekauftes Fahrzeug auf dem deutschen Automarkt oder im Export weiterverkauft wird. Unter diesen Prämissen können Sie sicher sein, dass der Ihnen mitgeteilte Wert des Autos zuverlässig und sicher ist.
 

Tipp 2 – Vermeidung von Bürokratie für Sie beim Autoverkauf

Um 2017 sein Auto ohne jeden Aufwand zu verkaufen, sollte im Service des Unternehmens auch die Abwicklung, also alle mit dem Autoverkauf verbundenen bürokratischen Prozesse inbegriffen sein. Dabei muss zunächst bestimmt werden, ob Ihr gebrauchtes Auto geleast oder fremdfinanziert wurde. In diesen Fällen muss das gebrauchte Fahrzeug nämlich von dem Anbieter aus dem Vertrag heraus gekauft werden. Mit Blick auf diesen Fall würde für Sie als Verkäufer ein erheblicher bürokratischer Mehraufwand entstehen. Ein Anbieter, über den Sie Ihren Gebrauchtwagen sicher verkaufen können, wird Ihnen diese Formalia abnehmen. Dabei sollten Sie auf Anbieter mit langjähriger Erfahrung auf dem Automobilmarkt zurückgreifen. Gleiches gilt für die Übernahme der Abmeldung des Fahrzeugs, sofern dieses nicht bereits vor dem Verkauf von Ihnen abgemeldet wurde.Im Service sollte zugleich enthalten sein, dass Ihnen als Autoverkäufer dabei mitgeteilt wird, ob Sie zu viel Kfz-Steuer oder Kfz-Versicherung gezahlt haben und welchen Betrag Sie gegebenenfalls erstattet bekommen.
 

Tipp 3 – Vorteile nutzen beim Autoverkauf

Im Gegensatz zum privaten Autoverkauf haben Sie als Verkäufer über einen Anbieter nicht nur geringeren bürokratischen Aufwand, sondern auch eine Instanz, der Sie die Verantwortung für den Verkauf übergeben. Diese Entlastung entsteht, da Sie lediglich grundsätzliche Formalitäten und den kurzen Kaufvertrag abwickeln müssen. Dabei können Sie den gezahlten Kaufpreis sogar in bar nach Übergabe der Kfz-Papiere sowie den Autoschlüsseln entgegennehmen.
 

Diesen Beitrag teilen


So ermitteln Sie den Wert Ihres gebrauchten Autos - 3 Tipps für 2017 - Auf Twitter teilen.So ermitteln Sie den Wert Ihres gebrauchten Autos - 3 Tipps für 2017 - auf Google Plus teilen  So ermitteln Sie den Wert Ihres gebrauchten Autos - 3 Tipps für 2017 Ihren Kontakten auf Xing zeigen.

Datenschutz Hinweis
Gesendet: 4 Monate 6 Tage her von ETZEL #1563
ETZELs Avatar
Ziemlich gut! Ich freu mich immer, wenn ich so hilfreiche Artikel im Netz finde. Für mich leider ein bisschen zu spät...
Ich bin frischer Käufer eines gebrauchten PKWs und kann aber vielleicht daher noch einen Tipp geben, wie ich ein bisschen sparen konnte. Vielleicht hilft es dem einen oder anderen, ich hatte nämlich Glück im Unglück.

Mein kleiner Opel Corsa ist ja bekannterweise ein ziemlicher Spritschlucker und um das zu vermeiden, hab ich Alternativreifen aufgezogen. Mit einem Reifenrechner geht das ganz leicht. Den sollte man auf jeden Fall benutzen, ich hab das mit www.oponeo.de/reifenberatung/reifenrechner von Oponeo gemacht. Man kann auch den Bremsweg damit beeinflussen und solche Späße, aber bitte echt nie ohne Reifenrechner.

Ich hab damit im wahrsten Sinne noch mal die Kurve bekommen. Wobei ich als Kritik zu diesen Tipps auch noch anmerken muss, dass 3 Tipps vielleicht bisschen wenig sind. Da gibt es andere, die wesentlich mehr Checkpunkte haben, die man beachten sollte.



Diskutieren Sie über unsere Artikel:

Als registrierter und angemeldeter Nutzer können Sie unsere Artikel kommentieren.
   

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir auf unseren Webseiten Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies für diese Domain akzeptieren: